NewsMedizinAntibiotika: Antibiotic-Steward­ship ohne nachhaltige Wirkung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Antibiotika: Antibiotic-Steward­ship ohne nachhaltige Wirkung

Dienstag, 14. Oktober 2014

dpa

Philadelphia – Ein Antibiotic-Stewardship (ABS), ein spezielles Trainingsprogramm für Ärzte, gilt als viel versprechendes Mittel, um den unnötigen Antibiotikaverbrauch von Ärzten zu senken. Die Nachbeobachtung eines Pilotprojekts im US-amerikanischen Ärzteblatt JAMA (2014; doi: 10.1001/jama.2014.14042) zeigt jedoch, dass die Wirkung nicht über das Ende des Projekts Bestand hatte.

In einer vielbeachteten Studie hatten Jeffrey Gerber vom Children’s Hospital of Philadelphia und Mitarbeiter amerikanische Kinderärzte auf ein Antibiotic Stewardship (ABS) oder eine Kontrollgruppe randomisiert. Das ABS bestand zunächst aus einem einstündigen Besuch in der Praxis, in denen Gerber den Ärzten die rationale Antibiotikaverordnung nahelegte. Es folgten personalisierte Audits und Feedbacks, in denen die Ärzte ihre Verordnungszahlen mit denen ihrer Kollegen (als Gesamtheit) vergleichen konnten.

Anzeige

Das Programm zeigte zunächst Wirkung. Wie Gerber im letzten Jahr in JAMA (2013; 309: 2345-2352) berichtete, halbierte sich die Verordnung von Breitbandantibiotika von 26,8 auf 14,3 Prozent aller akuten Atemwegsinfektionen. In der Kontrollgruppe, in der nur das Verordnungsverhalten überwacht wurde, kam es nur zu einem Rückgang von 28,4 auf 22,6 Prozent.

Nach dem Abschluss des Programms fielen die Ärzte jedoch bald in ihre alten Gewohnheiten zurück. Innerhalb von 18 Monaten stieg der Anteil der Antibiotika-Verordnungen im früheren Interventionsarm auf 27,9 Prozent. In der Kontrollgruppe verordneten die Kinderärzte bei akuten Atemwegsinfektionen zu 30,2 Prozent Breitbandantibiotika.

Dieser Rückfall zeigt für Gerber, dass das ABS als vorübergehende Maßnahme keine nachhaltige Wirkung erzielt und die „Audits“ der Pädiater deshalb fortgesetzt werden sollten. © rme/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. Oktober 2019
Köln – Ein natürliches Antioxidans in grünem Tee, das multiresistente Pseudomonas-Aeruginosa-Bakterien in einer Studie angreifbarer macht, haben Wissenschaftler vom Deutschen Zentrum für
Antioxidans im grünen Tee könnte gegen Antibiotikaresistenz wirken
9. Oktober 2019
Hamburg – Antibiotika im ambulanten Setting gezielter verordnen – das soll ein neues Modellprojekt in Hamburg ermöglichen, dass die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg (KVHH) jetzt mit verschiedenen
Modellprojekt mit CRP-Schnelltest soll gezielte Verordnung von Antibiotika fördern
8. Oktober 2019
Köln – Feedbacks von Experten können ärztliche Entscheidungen über die Verordnung von Antibiotika verbessern. Das zeigt eine interdisziplinäre Studie unter Leitung von Daniel Wiesen vom Seminar für
Ärzte profitieren von Feedback zu Verordnungsentscheidungen
4. Oktober 2019
Norwich – Der Aufenthalt auf einer Intensivstation ist mit einer deutlichen Veränderung der Darmflora verbunden. Den größten Einfluss hatte in einer Studie in Microbial Genomics (2019; doi:
Aufenthalt auf Intensivstation verändert die Darmflora nach wenigen Tagen
2. Oktober 2019
London –Ein kleines Nadelpflaster auf dem Unterarm könnte Ärzten auf Intensivstationen in Zukunft anzeigen, ob eine Antibiotika-Behandlung zu ausreichenden Wirkstoffkonzentrationen im Gewebe geführt
Nadelpflaster zeigt Penicillin-Konzentration in Echtzeit an
24. September 2019
Zürich – Auch in Schwellen- und Entwicklungsländern werden vermehrt Antibiotika in der Viehzucht eingesetzt. Die Folge ist eine Zunahme von Antibiotikaresistenzen, die laut einer Studie in Science
Antibiotikaresistenzen haben global in der Viehwirtschaft zugenommen
20. September 2019
Antwerpen – Ein Stamm von Salmonella typhimurium, der in Zentralafrika Blutstrominfektionen verursacht, hat Resistenzen entwickelt, die die meisten der derzeit verfügbaren Antibiotika wirkungslos
VG WortLNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER