NewsHochschulenStartschuss für neues Chirurgisches Zentrum in Erlangen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Startschuss für neues Chirurgisches Zentrum in Erlangen

Freitag, 24. Oktober 2014

Erlangen – Der bayrische Landtag Mitte Oktober die Baukosten in Höhe von rund 176 Millionen Euro für das neue Funktionsgebäude des Chirurgischen Zentrums am Uni-Klinikum Erlangen bewilligt. Damit steht der Modernisierung nun nichts mehr im Wege. Anfang 2020 soll der 15.000 m² große Neubau in Betrieb gehen. 

Nach dem Abriss des alten Bettenhauses wird das moderne Funktionsgebäude ab Frühjahr  2015 mitten auf dem Gelände des Uni-Klinikums errichtet. Es soll 20 Opera­tionssäle, zwei Intensivstationen, eine chirurgische Hochschulambulanz, radiologische Untersuchungsräume mit Platz für vier Computer-  und drei Magnet­resonanztomografen sowie einen  Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach beherbergen. Zudem werden die Zentralsterilisation sowie die notwendigen Entsorgungseinrichtungen in das Gebäude integriert. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER