NewsPolitikRegierungsumbau im Saarland: Storm nicht mehr Ge­sund­heits­mi­nis­ter
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Regierungsumbau im Saarland: Storm nicht mehr Ge­sund­heits­mi­nis­ter

Montag, 3. November 2014

Andreas Storm /dpa

Saarbrücken – Pünktlich zur Halbzeit der Legislaturperiode baut die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) die Landesregierung um. Der bisherige Ge­sund­heits­mi­nis­ter Andreas Storm (CDU) scheidet aus dem Ministeramt aus, wie Kramp-Karrenbauer am Montag in Saarbrücken sagte. Seinen Posten übernehme die bisherige Innenministerin Monika Bachmann (CDU).

Das Innenministerium wiederum wird künftig der CDU-Mann Klaus Bouillon führen. Bouillon war seit 1983 Bürgermeister der saarländischen 26.000-Einwohner-Stadt St. Wendel. Das Bürgermeisteramt hätte der 66-Jährige aus Altersgründen im kommenden Jahr abgeben müssen.

Anzeige

Mit der neuen Ministerriege habe sie „eine vernünftige Aufstellung" für die zweite Hälfte der Legislaturperiode gefunden, sagte Kramp-Karrenbauer. In der kommenden Woche sollen die neuen Minister im Landtag gewählt werden.

Seit Frühjahr 2012 regiert Kramp-Karrenbauer an der Spitze einer CDU/SPD-Koalition im Saarland. Zu der damals vorgezogenen Landtagswahl war es gekommen, nachdem Kramp-Karrenbauer das Regierungsbündnis aus CDU, FDP und Grünen Anfang 2012 aufgekündigt hatte. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

27. August 2020
Saarbrücken – Der saarländische Landtag hat sich gegen eine Diskriminierung von homosexuellen Männern beim Blutspenden ausgesprochen. Die Abgeordneten beschlossen gestern in Saarbrücken einstimmig
Saar-Landtag: Homosexuelle Männer sollen leichter Blut spenden dürfen
13. Juli 2020
Homburg – Im Saarland werden in den nächsten Wochen 2.300 Personen auf Antikörper gegen SARS-CoV-2 getestet. Die Studie umfasst damit eine repräsentative Stichprobe der volljährigen saarländischen
Corona-Antikörpertests: Studie im Saarland
11. Juni 2020
Saarbrücken – Die saarländische Landesregierung hat weitere Beschränkungen im Kampf gegen das Coronavirus SASR-CoV-2 gelockert. Am kommenden Montag (15. Juni) dürften bei Veranstaltungen in
Saarland beschließt weitere Lockerungen
9. Juni 2020
Saarbrücken – Für ein Medizinstudium im Rahmen der neu eingeführten Landarztquote im Saarland haben sich 112 junge Menschen beworben. Das teilte heute das saarländische Ge­sund­heits­mi­nis­terium mit.
Saarland: 112 Bewerber auf Landarztquote
26. Mai 2020
Saarbrücken − Im Saarland gelten ab sofort einheitliche Lockerungen in Pflege-, Reha- und Behinderteneinrichtungen. Dazu zählen unter anderem Besuche von Friseur und Fußpflege oder auch von
Saarland lockert Besuchsregelung in Heimen
14. Mai 2020
Saarbrücken − Mit einem gestern im Landtag verabschiedeten Gesetz will das Saarland die Versorgung mit Landärzten stärken. Ziel sei es, einen möglichen Mangel an Hausärzten in den ländlichen
Saarland führt Landarztquote ein
13. Mai 2020
Saarbrücken − Im Saarland geht die flächendeckende Testung zur Früherkennung von Coronainfektionen in Pflegeeinrichtungen in die nächste Runde. Nach Angaben von Ge­sund­heits­mi­nis­terin Monika
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER