NewsMedizinFehler in Berichtigung: Colchicin-Dosierung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Fehler in Berichtigung: Colchicin-Dosierung

Montag, 24. November 2014

Köln – In einer in Heft 46 des Deutschen Ärzteblattes abgedruckten Berichtigung ist ein gravierender Fehler aufgetreten. Die Berichtigung bezog sich auf den Beitrag „Behandlung chronisch-rezidivierender oraler Aphthen“ der Autoren Altenburg, El-Haj, Micheli, Puttkammer, Abdel-Naser und Zouboulis in Heft 40 des Deutschen Ärzteblattes. In einer Grafik war in einem Algorithmus zur Aphthen-Behandlung die Dosierung von Sucralfat falsch angegeben worden. In der fälligen Berichtigung stimmte zwar die Sucralfat-Dosis, allerdings wurde fehlerhaft auch die bis dahin korrekte Dosierung eines anderen Medikamentes – Colchicin – verändert, so dass der Berichtigung eine deutlich zu hohe Mengenangabe für Colchicin zu entnehmen war. Die richtige Doisierung für Colchicin in dieser Indikation, wie sie in der ursprünglichen Grafik des oben genannten Beitrages zu lesen war, beträgt 2 x 0,5mg/Tag bis 2 x 1 mg/Tag (die gleiche Höchstdosis war auch im Text korrekt genannt worden).

Berichtigung

Berichtigung In dem Beitrag „Behandlung chronisch-rezidivierender Aphthen“ von Andreas Altenburg et al. im Deutschen Ärzteblatt vom 3. Oktober (Heft 40) ist in der Grafik die Dosierung für Sucralfat falsch angegeben worden. Statt „mg“ ist „g“ gemeint. Die Grafik ist hier korrekt dargestellt. Ferner wurde im Fließtext die Erhaltungsdosis für Interferon-α zu hoch angegeben. Nicht 10 Mill. I.E.

Die falsche Berichtigung haben wir in der Online-Version des Heftes 46 durch eine korrekte ersetzt. Die Medizinisch-Wissenschaftliche Redaktion des Deutschen Ärzteblattes bedauert den Fehler außerordentlich. © DÄ/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER