NewsHochschulenNeuer Wissenschaftscampus in Jena soll Infektionsforschung vorantreiben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neuer Wissenschaftscampus in Jena soll Infektionsforschung vorantreiben

Dienstag, 2. Dezember 2014

Jena – Infektionskrankheiten gelten weltweit als Todesursache Nummer eins. Allein in Deutschland sterben 60.000 Menschen jährlich daran. Im Jenaer LeibnizScience Campus InfectoOptics haben sich Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen zusammengefunden, um verstärkt an der Erforschung von Infektionen zu arbeiten.  InfectoOptics soll interdisziplinäres Fachwissen von Physikern, Chemikern und Biologen koppeln und so die Erforschung von Infektionskrankheiten vorantreiben.

Beteiligt sind neben dem Hans Knöll Institut (HKI) und dem Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) auch die Friedrich-Schiller-Universität, das Universitätsklinikum Jena, die Ernst-Abbe-Hochschule, das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik sowie das Friedrich-Löffler-Institut für molekulare Pathogenese.

„Infektionsbiologen haben bisher zu selten die modernsten Technologien der Optik und Photonik eingesetzt“, so Axel Brakhage, Sprecher des neuen Wissenschaftscampus. Dabei böten Technologien wie die Durchflusszytometrie, bei der Zellen mithilfe von Fluoreszenz optisch untersucht werden, oder die Mikrofluidik enormes Potenzial für die schnelle Analyse von Zellen. InfectoOptics soll neben den Forschern auch die verschiedenen Forschungseinrichtungen verstärkt zusammen bringen.

Anzeige

„Uns liegt am Herzen, dass außeruniversitäre Institute enger mit universitären Einrich­tungen zusammenwachsen“, so Brakhage. Ziel sei es, Netzwerke zu schaffen, die das Forschungsprofil der Region prägen und das wissenschaftliche Umfeld in Jena auch für gesellschaftlich wichtige Themen stärken. Die Leibniz-Gemeinschaft unterstützt die Absicht in den kommenden drei Jahren mit 1,2 Millionen Euro. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

22. August 2019
Berlin – Die Resistenzsituation von Bakterien auf Antibiotika und Antibiotikaklassen hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland für einzelne Erreger unterschiedlich entwickelt. Das zeigt eine
Anteil Vancomycin-resistenter Enterokokken steigt deutlich an
22. August 2019
Albstadt – Die Zahl der Q-Fiebererkrankung im Zollernalbkreis ist weiter gestiegen. Bei allen der bislang 29 eingereichten Blutproben sei die Infektion im Labor nachgewiesen worden, sagte eine
Zahl der Q-Fiebererkrankungen im Zollernalbkreis wächst
22. August 2019
Madrid – Wegen eines Listerioseausbruchs in Spanien hat das Ge­sund­heits­mi­nis­terium in Madrid eine internationale Warnung herausgegeben. Eine 90-jährige Frau starb in Sevilla an den Folgen der
Internationale Warnung wegen Listerioseausbruchs in Südspanien
21. August 2019
Rostock – Die Zahl der Vibrioneninfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt weiter an. Mittlerweile seien neun Erkrankungen gemeldet worden, sagte der Leiter des Landesamtes für Gesundheit und
Zahl der Vibrioneninfektionen steigt
21. August 2019
Madrid – Wegen eines Listerioseausbruchs sind in Südspanien 53 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, darunter 18 Schwangere und zwei Neugeborene. Eine 90-jährige Patientin starb in Sevilla im
Listerioseausbruch in Südspanien
14. August 2019
Stuttgart – Erstmals soll in Deutschland ein Mensch durch den Stich einer tropischen Riesenzecke an Fleckfieber erkrankt sein. In der Zecke, die den Mann gestochen hatte, sei der betreffende Erreger
Forscher: Hyalomma-Zecke überträgt Fleckfieber in Deutschland
14. August 2019
Rostock/Kiel – In Mecklenburg-Vorpommern hat sich ein weiterer Mensch bei einem Bad in der Ostsee mit Vibrionen infiziert. Damit steige die Zahl der Infektionen in diesem Jahr auf sechs, wie Heiko
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER