NewsPolitikÄltere Menschen mit Depressionen schlecht versorgt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Ältere Menschen mit Depressionen schlecht versorgt

Freitag, 12. Dezember 2014

dpa

Köln – Ältere Menschen mit Depressionen werden oft nicht ausreichend versorgt. Darauf hat das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) im Rahmen einer Fachtagung hinge­wiesen. Zwar seien ältere Menschen häufig von einer Depression betroffen, doch nur zehn Prozent von ihnen würden angemessen behandelt, kritisierte KDA-Geschäfts­führerin Heike Nordmann.

Jeder achte Deutsche leidet laut KDA mindestens einmal in seinem Leben an der Volkskrankheit Depression. Frauen trifft es häufiger als Männer – doch die begehen öfter Suizid. Studien zufolge zeigt sich dabei mit zunehmendem Alter sogar ein deutlicher Anstieg. Insbesondere zwischen 55 bis 60 Jahren sowie bei den über 80-Jährigen werden vermehrt Depressionen diagnostiziert. Ab einem Alter von 60 Jahren leiden vier von fünf Betroffenen an einer chronischen Depression.

Anzeige

„Ältere Patienten erhalten sowohl Psychotherapien als auch Kombinationsbehandlungen (Antidepressiva und Psychotherapie) so gut wie gar nicht mehr“, erklärte Nordmann. Ziel der Fachtagung war es deshalb, auf diese Situation aufmerksam zu machen und Lösungs­ansätze zu entwickeln. Denn die Auswirkungen der Depression betreffen das ganze Umfeld der Erkrankten: Nicht nur ihre eigene Lebensqualität und die ihrer Angehörigen, auch der Alltag der professionell Pflegenden aus der ambulanten und stationären Altenhilfe kann beeinflusst sein.

Gerade Mitarbeitende in stationären Einrichtungen müssten Strategien an die Hand bekommen, wie sie die Lebensqualität ihrer Klienten positiv beeinflussen, aber gleich­zeitig auch Distanz wahren lernten, um nicht selbst in einen depressiven Strudel zu gelangen, mahnte Christian Müller-Hergl von der Universität Witten/Herdecke während der Tagung an. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

11. Oktober 2019
Sydney – Ein 13-minütiges Video zur Ernährung, ein Korb mit gesunden Nahrungsmitteln und ein Gutschein für den Lebensmittelhändler haben in einer randomisierten Studie Studenten bewogen, sich gesünder
Gesunde Ernährung könnte depressive Symptome bei Studierenden lindern
9. Oktober 2019
Köln – Das Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) wird bislang hauptsächlich in der Traumatherapie eingesetzt. Belastbare Belege dafür, dass es auch Patienten mit Angststörungen hilft,
Keine Belege für Nutzen von EMDR-Training bei Angststörungen
1. Oktober 2019
Berlin – In Deutschland braucht es mehr Aufmerksamkeit und intensivere Aufklärung über Depressionen, damit die Erkrankung bei Betroffenen rechtzeitig erkannt wird. „Das gelingt nur, wenn in unserer
Depression noch immer Tabuthema
26. September 2019
Perth – Jeder 6. adipöse Patient, der sich in Westaustralien einer bariatrischen Operation unterzog, war wegen psychiatrischer Erkrankungen in Behandlung. Die psychischen Probleme haben sich einer
Psychische Erkrankungen und Suizide nach Adipositas-Chirurgie häufig
29. August 2019
Aarhus – Übergewichtige Menschen leiden häufiger unter Depressionen. In einer Studie in Translational Psychiatry (2019; 9: 184) war jede Zunahme des überschüssigen Körperfetts um 10 Kilo mit einer
Mendelsche Randomisierung: Körperfett fördert Depressionen
22. August 2019
Berlin – Patienten mit einer chronischen Depression können sich nicht bei ihrem Psychotherapeuten in das neue Disease-Management-Programm (DMP) Depression einschreiben lassen, das der Gemeinsame
DMP Depression: Ausschluss von Psychotherapeuten als Koordinatoren kritisiert
15. August 2019
Berlin – Die Mitglieder des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA) haben nach langer und hitziger Debatte das inzwischen 9. Disease-Management-Programm (DMP) beschlossen. Nachdem im April das DMP Rücken
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER