NewsÄrzteschaftIQWiG-Vorträge zur evidenzbasierten Versorgung online anschauen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

IQWiG-Vorträge zur evidenzbasierten Versorgung online anschauen

Montag, 29. Dezember 2014

Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat die Vorträge zu seinem Symposium „Evidenzbasierte Versorgung - wohin soll die Reise gehen?“ online veröffentlicht. „Die evidenzbasierte Versorgung hat noch viel Entwick­lungs­potenzial, das heißt, sie kann und muss ausgebaut werden“, so ein Fazit der Referenten. Ihre tatsächliche Bedeutung für die medizinische Versorgung sei in vielen Bereichen noch unklar.

Zu den Referenten zählten David Haslam, der Leiter des National Institute for Health and Care Excellence (NICE), und Jean-Luc Harousseau, Präsident der obersten Gesund­heitsbehörde in Frankreich, Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärzte­kammer und der CDU-Politiker Jens Spahn.

Anzeige

Zusätzlich zu den Vorträgen stellten Mitarbeiter des IQWiG auf dem Symposium in wissenschaftlichen Postern Problemfelder der IQWiG-Arbeit aus den vergangenen zehn Jahren sowie Ansatzpunkte für Lösungen dar. Auch diese Poster können Interessierte herunterladen.

© hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER