NewsÄrzteschaftKammer Westfalen-Lippe fordert mehr Zeit für die Zuwendung zum Patienten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Kammer Westfalen-Lippe fordert mehr Zeit für die Zuwendung zum Patienten

Donnerstag, 15. Januar 2015

Münster – Auf die besondere Bedeutung des sogenannten „patient empowerment“ hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe hingewiesen. „Diese Aufgabe wird in Zukunft in der Patientenversorgung noch stärker in den Fokus des Interesses rücken“, schreiben der Präsident und der Vizepräsident der Kammer, Theodor Windhorst und Klaus Reinhardt im Editorial des neuen Westfälischen Ärzteblattes.

Auf Anregung der Ärztekammer werde sich daher die Landesgesundheitskonferenz in Nordrhein-Westfalen mit der Frage beschäftigen, wie Patienten gestärkt werden und wie sie Hilfe erhalten könnten, um gemeinsam mit ihrem Arzt ihre individuelle Versorgung zu gestalten. „Information, Zeit und Vertrauen werden dabei die Schlüsselbegriffe sein. Nur gut informierte und gut beratene Patienten können entscheiden, welche der empfoh­lenen Untersuchungen und Behandlungen sie für sich annehmen wollen“, schreiben Windhorst und Reinhardt.

Anzeige

Selbstverständlich solle jeder Patient seinen Anspruch auf Information, auf Beratung und einen fruchtbaren Dialog mit seinem behandelnden Arzt verwirklichen können. „Aber das Gesundheitssystem muss es auch zulassen, dass diese Ansprüche erfüllt werden“, heißt es in dem Editorial.

Dazu müsse die Arbeit auf mehr Schultern als bisher verteilt werden und Ärzte mehr Zeit haben. Bürokratische Anforderungen in Praxis und Krankenhaus müssten endlich zurückgefahren werden. „Nicht nur Ärzte, auch andere Gesundheitsberufe machen keinen Hehl daraus, dass sie die zahllosen Verpflichtungen in diesem Bereich oft genug nur noch als ‚Kontrollitis‘ und ‚Dokumentationswahn‘ erleben“, kritisieren Windhorst und Reinhardt. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. September 2020
Berlin – Das Gespräch mit dem Patienten bildet das „Zentrum allen ärztlichen Handelns“. Das hat der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Klaus Reinhardt, im Rahmen der aktuellen Folge des
BÄK-Präsident Reinhardt betont Rolle des Patientengespräches
18. August 2020
Homburg – Die Universität des Saarlandes hat Patientengespräche in Videosprechstunden fest in ihre Seminare aufgenommen, in denen Studierende mit Schauspielern die Patientenkommunikation üben. Solche
Medizinstudierende üben Patientengespräche per Videosprechstunden
21. Februar 2020
Karlsruhe – Das Oberlandesgericht Karlsruhe (OLG) hat einer Frau nach der Geburt ihres schwerbehinderten Kindes Schmerzensgeld zugesprochen, weil die behandelnden Ärzte die Mutter während der
Schmerzensgeld nach Geburt von schwerbehindertem Kind
19. Februar 2020
Köln – Wer das Internet nach Krankheitssymptomen durchsucht, steigert damit seine Sorgen über die eigene Gesundheit. Das konnte ein Team um Alexander Gerlach, Professor am Lehrstuhl für Klinische
Cyberchondriasis: Dr. Google schürt Sorgen
29. November 2019
Berlin – Der Erfolg eines endoprothetischen Eingriffes hängt auch von der Compliance der Patienten ab. Das betonte Rudolf Ascherl, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE), gestern
Endoprothetik: OP-Risiken minimieren ist auch Patientensache
5. November 2019
Berlin – Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung glaubt, dass in Arztpraxen und Krankenhäusern medizinisch überflüssige Leistungen erbracht werden. Dieses Bewusstsein für das Thema Überversorgung
Überversorgung ist ein Problem, „aber nicht bei mir“
22. Oktober 2019
Hanover – Patienten haben weniger Schmerzen, wenn ihre Ärzte selbst an die Wirksamkeit der Behandlung glauben. Das geht aus einer Studie in Nature Human Behaviour hervor. Demnach spiegele sich die
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER