NewsHochschulenKlinikum München kann den Campus Großhadern neu bauen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Klinikum München kann den Campus Großhadern neu bauen

Dienstag, 3. Februar 2015

München – Das Land Bayern hat einem Masterplan für den Campus Großhadern des Klinikums der Universität München zugestimmt. Damit ist der Weg für einen Neubau des Campus frei. „Interdisziplinäre Zentren, schneller Wissensaustausch zwischen Labor und Krankenbett, IT-Infrastruktur für schnellen und sicheren Datentransfer, neue Anfor­derungen in der Krankenhaushygiene angesichts resistenter Keime und nicht zuletzt ein wirtschaftlicher Betrieb bei anhaltendem Fachkräftemangel sind einige der Heraus­forderungen, die in die Planungen für den Neubau mit einfließen werden“, hieß es aus der Universität.

Aufgrund der geplanten Bauzeit von rund 20 Jahren würden auch weiterhin erforderliche Investitionen in den bestehenden Strukturen getätigt, so dass die Patientenversorgung auf höchstem universitätsmedizinischem Niveau gewährleistet bleibe.

Das Klinikum am Campus Großhadern ist seit über 40 Jahren in Betrieb. 1999 fusionierten die beiden Universitätskliniken in München, Großhadern und Innenstadt, zum Klinikum der Universität München. Am Campus Großhadern stehen derzeit rund 1.200 Betten zur Verfügung. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER