NewsHochschulenSo viele Kalorien braucht der Mensch
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

So viele Kalorien braucht der Mensch

Freitag, 20. Februar 2015

Berlin – Neue Referenzwerte für den Energiebedarf des Menschen hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) zusammengestellt. Die Fachgesellschaft betont dabei, der Energieverbrauch variiere von Mensch zu Mensch und auch bei ein und demselben Menschen sehr. Die Referenzwerte seien daher Richtwerte, die als Orientierung dienen sollen und nicht unbedingt auf den Einzelnen zuträfen.

Für Erwachsene legt die DGE einen mittleren Body Mass Index (BMI) von 22 zugrunde, das entspricht einer täglichen Energiezufuhr von 2.300 kcal für Männer und 1.800 kcal für Frauen im Alter von 25 bis 50 Jahren bei geringer körperlicher Aktivität.

Anzeige

Andere Werte gelten für Frauen in der Schwangerschaft: Ab dem vierten Monat ist der Richtwert für die Energiezufuhr um 250 kcal pro Tag erhöht. Das entspricht zum Beispiel einer Scheibe Vollkornbrot mit Margarine und Käse. Ab dem siebten Monat erhöht sich der Richtwert um 500 kcal pro Tag.

„Schwangere müssen also nicht für Zwei essen“, hieß es aus der Fachgesellschaft. Diese Zahlen gelten aber nur für Schwangere mit Normalgewicht vor der Schwanger­schaft sowie mit unverminderter körperlicher Aktivität. Bei übergewichtigen Frauen oder Frauen mit eingeschränkter körperlicher Aktivität sei der Mehrbedarf an Energie während der Schwangerschaft geringer. Viele Schwangere sollten ihre Energiezufuhr daher laut der DGE nur geringfügig oder gar nicht erhöhen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Oktober 2019
Berlin – Der Trend zu Nahrungsergänzungsmitteln hat sich auch auf Kinder ausgeweitet. Die Nachfrage nach entsprechenden Präparaten ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Das signalisiert eine
Nahrungsergänzungsmittel für Kinder immer gefragter
15. Oktober 2019
New York – Mindestens jedes dritte Kind unter fünf Jahren – 200 Millionen Mädchen und Jungen weltweit – leidet unter den Folgen unzureichender oder schlechter Ernährung. Das geht aus einem heute in
Millionen Kinder leiden unter Ernährungsproblemen
14. Oktober 2019
Hamburg/Göttingen – Die Pilzsaison führt zu einem Anstieg an Vergiftungsfällen. Das teilte das Giftinformationszentrum-Nord (GIZ) der Universitätsmedizin in Göttingen mit, das auch für Hamburg und
Viele Notrufe wegen Pilzvergiftungen
11. Oktober 2019
Sydney – Ein 13-minütiges Video zur Ernährung, ein Korb mit gesunden Nahrungsmitteln und ein Gutschein für den Lebensmittelhändler haben in einer randomisierten Studie Studenten bewogen, sich gesünder
Gesunde Ernährung könnte depressive Symptome bei Studierenden lindern
11. Oktober 2019
Bremen – Wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen nehmen das Deutsche Milchkontor (DMK) und das Unternehmen Fude und Serrahn eines ihrer Produkte vom Markt. Der am Freitagmorgen veröffentlichte
Rückruf in Supermärkten: Milchproduzent findet Ursache für Verunreinigung von Frischmilch
10. Oktober 2019
Bonn – Deutliche Verbesserungen bei der Ernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen fordert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Der Grund: In deutschen Kliniken seien bis 30 Prozent der
Kritik an gravierender Fehl- und Mangelernährung in Kliniken und Pflegeheimen
10. Oktober 2019
Singapur – Als erstes Land der Welt verbietet Singapur die Werbung für extrem gezuckerte Getränke. Als „wenig gesund“ geltende Limonaden und andere Getränke müssen künftig Aufdrucke mit Angaben zum
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER