NewsPolitikRegierung will mehr Geld für Palliativversorgung bereitstellen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Regierung will mehr Geld für Palliativversorgung bereitstellen

Donnerstag, 12. März 2015

Berlin – Die Bundesregierung will ein eigenständiges Hospiz- und Palliativgesetz auf den Weg bringen. „Wir wollen die Palliativversorgung in Deutschland stärken und wir wollen dafür einen eigenen Gesetzentwurf erarbeiten und die Regelungen nicht an ein anderes Gesetz anhängen“, sagte der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, im Vorfeld des 2. Deutschen Pflegetages heute in Berlin.

Mit diesem Gesetz solle mehr Geld ins System gebracht werden. Zudem müssten „mehr Menschen ausgebildet werden, die diese wichtige Arbeit tun“, erklärte Laumann.

Anzeige

© fos/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER