NewsAuslandObama stellt Plan gegen Anti­biotika-Resistenz vor
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Obama stellt Plan gegen Anti­biotika-Resistenz vor

Freitag, 27. März 2015

Washington – US-Präsident Barack Obama hat einen Plan zur Bekämpfung von multiresistenten Keimen vorgestellt. Erreger, die gegen Antibiotika weitgehend unempfindlich sind, seien „eines der drängendsten Gesundheitsprobleme, denen sich die Welt heute gegenübersieht", sagte Obama am Freitag dem Online-Gesundheitsportal WebMD. Der Präsident gab das Ziel aus, den Einsatz von Antibiotika deutlich zu verringern.

„Die Über-Verschreibung ist ein ernstes Problem", sagte Obama. „Wir müssen den Ärzten die Informationen und Anleitungen geben, in schwierigen Situationen die richtige Entscheidung zu treffen." Bei im Krankenhaus liegenden Patienten soll der ungeeignete Einsatz von Antibiotika nach den Plänen Obamas um 20 Prozent, bei ambulant behandelten Patienten sogar um 50 Prozent sinken. Dazu sollen unter anderem bessere Tests entwickelt werden, um festzustellen, ob eine Infektionen durch Bakterien oder Viren ausgelöst wurde.

Anzeige

Laut der US-Gesundheitsbehörde CDC sterben jedes Jahr 23.000 Menschen in den Vereinigten Staaten an multiresistenten Keimen. Kritiker werfen Obama vor, dass er in seinem Plan die Massentierhaltung ausklammert. Gesundheitsexperten warnen, dass der dortige Einsatz von Antibiotika, mit denen auch das Wachstum von Tieren befördert wird, zum Anstieg resistenter Keime beiträgt. Die US-Umweltschutzgruppe Natural Resources Defense Council bemängelte, dass die Regierung sich schützend vor "schlechte Praktiken der Industrie" stelle. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. Oktober 2019
Düsseldorf/Essen – Ärzte, die für das Thema Antibiotika sensibilisiert sind, verordnen diese weniger und vor allem gezielter. Das ist das Ergebnis eines zweijährigen Modellprojekts der
Sensibilisierte Ärzte verordnen weniger Antibiotika
23. Oktober 2019
Jena – Ein neuer Animationsfilm des Konsortiums InfectControl 2020 soll über Antibiotikaresistenzen und den richtigen Einsatz von Antibiotika informieren. Der gemeinsam mit Absolventinnen der
Animationsfilm zur Aufklärung über Antibiotikaresistenz
21. Oktober 2019
Berlin – Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA), die sich seit den 1990er-Jahren stark ausgebreitet haben und in der Öffentlichkeit als paradigmatisch für die Risiken eines
MRSA in Deutschland weiter auf dem Rückzug
21. Oktober 2019
Cleveland – Im bislang größten Rechtsstreit um die Opioidkrise in den USA haben die Kläger und mehrere Unternehmen heute eine gütliche Einigung erzielt. Dies teilte ein Richter in Cleveland im
Vergleich in US-Rechtsstreit um Opioidkrise erzielt
16. Oktober 2019
New York – Kurz vor einem wichtigen US-Prozess um süchtig machende Schmerzmittel verhandeln drei Arzneimittelgroßhändler einem Zeitungsbericht nach mit Klägeranwälten über einen milliardenschweren
Opioidkrise: Pharmaunternehmen verhandeln in den USA über Strafzahlungen
15. Oktober 2019
Köln – Ein natürliches Antioxidans in grünem Tee, das multiresistente Pseudomonas-Aeruginosa-Bakterien in einer Studie angreifbarer macht, haben Wissenschaftler vom Deutschen Zentrum für
Antioxidans im grünen Tee könnte gegen Antibiotikaresistenz wirken
11. Oktober 2019
New York – Die Zahl der Todesfälle in den USA nach dem Konsum von E-Zigaretten ist auf 26 gestiegen. Seit März wurden zudem im Zusammenhang mit E-Zigaretten 1.299 Fälle von Lungenerkrankungen
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER