NewsPolitikNeuer Ethik-Kodex für Forschungsarbeiten zu Kindesmissbrauch
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Neuer Ethik-Kodex für Forschungsarbeiten zu Kindesmissbrauch

Montag, 30. März 2015

Berlin – Ein Ethik-Kodex soll Wissenschaftler bei Forschungsarbeiten zu sexuellem Kindesmissbrauch in Bildungseinrichtungen unterstützen. Die Ethik-Erklärung des Bonner Forschungsnetzwerkes „Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in pädagogischen Kontexten“ sei als Orientierungshilfe und rechtliche Grundlage für Studien gedacht, wie das Bundesbildungsministerium am Montag in Berlin mitteilte. „Es hat sich gezeigt, dass in diesem sensiblen Forschungsbereich ethische Standards unabdingbar sind“, erklärte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU). Die neuen Leitlinien sollten daher stetig weiterentwickelt werden.

In der Bonner Erklärung heißt es unter anderem: „Die Generierung neuen Wissens darf nie über die Rechte und Interessen des Individuums gestellt werden.“ Vor jeder Befra­gung sei daher das Forschungsdesign gründlich zu prüfen. Wie bei bestehenden Richtlinien für die medizinische und psychologische Forschung müssten zudem die Betroffenen über „Sinn, Zweck, Ziel und Anlage der Untersuchung“ aufgeklärt werden. Den Befragten müsse es offenstehen, ihre Beteiligung jederzeit zurückziehen zu können. In diesem Fall müssten alle erhobenen Daten gelöscht werden.

Zudem sei zu berücksichtigen, so die Wissenschaftler, dass durch den Forschungs­prozess schmerzhafte Erinnerungen ausgelöst werden könnten. In einem solchen Fall solle Beratung und Begleitung gewährleistet werden.  Für die neuen Richtlinien wurden die Ethik-Vorgaben zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften, etwa der Deutschen Gesellschaft für Psychologie oder der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, berücksichtigt. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. Oktober 2020
Dresden/Bochum – Zusammen mit Kollegen in Bochum und Halle untersuchen Medizinwissenschaftler der TU Dresden die Folgen der Coronapandemie für Krebspatienten. Der Forschungsverbund CancerCOVID wird
Onkologie: Versorgung bei Pandemie wird erforscht
12. Oktober 2020
Hamburg/Aachen – Ärzte des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und der Uniklinik der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen haben ein bundesweites „Deutsches
Neues bundesweites Forschungsnetzwerk zu Autopsien
5. Oktober 2020
Stockholm – Der diesjährige Nobelpreis geht an 3 Forscher, die an der Entdeckung des Hepatitis-C-Virus beteiligt waren. Der amerikanische Anthropologe Harvey Alter hatte in den 1970er-Jahren die
Medizinnobelpreis für die Entdeckung des Hepatitis-C-Virus
2. Oktober 2020
Berlin – Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung appelliert an die Politik, die Bekämpfung von sexualisierter Gewalt an Kindern nicht allein
Mehr Anstrengungen im Kampf gegen sexuelle Gewalt erforderlich
1. Oktober 2020
Berlin – Aus den deutschen Universitätskliniken kommen Warnungen vor einer Zuspitzung der Coronapandemie in Deutschland. Die Situation sei „noch nicht dramatisch“, bedürfe aber einer „sehr ernsthaften
Unikliniken mahnen bei Coronakrise zur Wachsamkeit
29. September 2020
München – Der Ausbau von Frauenhäusern geht nach Ansicht der Landtags-FDP in Bayern viel zu langsam voran. Innerhalb eines Jahres sei die Zahl staatlich geförderter Plätze für schutzsuchende Frauen
FDP für schnelleren Ausbau von Frauenhäusern in Bayern
25. September 2020
Berlin – Schnittstellenprobleme und unterschiedliche Datenformate verhindern weiterhin, dass Wissenschaftler die in verschiedenen Gesellschaftsbereichen erhobenen anonymisierten Daten miteinander
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER