NewsPolitikProf. Dr. med. Ferdinand M. Gerlach, MPH: Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt am Main, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Prof. Dr. med. Ferdinand M. Gerlach, MPH: Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt am Main, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Sonntag, 1. März 2015

Ferdinand M. Gerlach

Sein Rat wird geschätzt: Erst im Januar 2015 wurde Ferdinand M. Gerlach (53) vom Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter für drei weitere Jahre zum Vorsitzenden des Sachverständigenrats Gesundheit berufen. Gerlach setzt sich vor allem für die Qualitätsförderung in der ambulanten Versorgung, für Fehlerprävention und für die strukturierte Versorgung chronisch Kranker ein.

Was lieben Sie an Ihrem Beruf?

Die Vielfalt und die Nähe zu Menschen.

Was ärgert Sie am meisten?

Selbstgefälligkeit und Beratungsresistenz.

Was war die wichtigste Entscheidung in Ihrem Leben?

Gleichermaßen die Wahl meines Berufs und meiner Ehefrau.

Gesundheit ist für Sie …

… nicht über Gesundheit oder Krankheit nachdenken zu müssen sowie in Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu sein.

Ihr wichtigster Rat für angehende Ärzte?

Den ganzen Menschen sehen!

Ihre Prioritätenliste für Veränderungen im Gesundheitswesen …

1. Konsequenter Abbau von Über-, Unter- und Fehlversorgung

2. Stärkung der unverzichtbaren Primärversorgung durch qualifizierte Fachärzte für Allgemeinmedizin

Welchem Gesundheitsthema wünschen Sie mehr Aufmerksamkeit?

Dem Schutz der Patienten vor zu viel und falscher Medizin.

Wie schützen Sie sich vor zu viel Stress?

In Übereinstimmung sein mit dem was ich tue und Ausschlafen am Wochenende.

Was hat Sie zuletzt am stärksten beeindruckt?

Die Begeisterungsfähigkeit unseres ärztlichen Nachwuchses.

Wie verbringen Sie Ihre freie Zeit?

Welche freie Zeit? ;-)

Wenn Sie einen Wunsch frei hätten …

. . . dann würde Schalke 04 deutscher Meister.

Die besten Ideen kommen Ihnen …

. . . im Gespräch mit meinem mich immer wieder inspirierenden Team.

© DÄ-M/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER