NewsVermischtesUnabhängige Patientenberatung nutzt IQWiG-Gesundheits­informationen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Unabhängige Patientenberatung nutzt IQWiG-Gesundheits­informationen

Donnerstag, 2. April 2015

Berlin – Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) hat Gesundheits­informationen für mehr als 100 Themen veröffentlicht. Zur Verfügung gestellt werden die Inhalte über das Gesundheitsinformationsportal des Instituts für Qualität und Wirtschaft­lichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).

Über eine technische Schnittstelle ermöglicht das IQWiG der UPD ab sofort, die evi­denzbasierten Gesundheitsinformationen in ihren Internetauftritt einzubinden. Bislang machten von dieser Möglichkeit neben einzelnen Krankenkassen auch die die Weiße Liste, das Deutsche Krankenhausverzeichnis sowie das US-amerikanische Portal Pubmed Health Gebrauch.

Weitere Kooperationen sind laut IQWiG in Vorbereitung. Mittelfristig soll das Gesundheits­portal die 200 häufigsten Krankheitsgruppen abdecken – von Alzheimer und Bluthochdruck bis Rückenschmerzen und Zuckerkrankheit. Derzeit hat die Website monatlich über 350.000 Besucher. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER