NewsÄrzteschaftTrennung der Honorartöpfe: Zertifikat für 15 Kassenärztliche Vereinigungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Trennung der Honorartöpfe: Zertifikat für 15 Kassenärztliche Vereinigungen

Montag, 6. April 2015

Berlin – 15 Kassenärztliche Vereinigungen (KVen) haben die bundesweiten Vorgaben zur Honorarverteilung in den Quartalen I/2013 bis III/2014 umgesetzt und konnten von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert werden. Das berichtet die KBV in ihrem Newsletter „Praxisnachrichten“.

In erster Linie ging es bei der Überprüfung um die Vergütungsvolumen für die haus- und die fachärztliche Versorgung. „Auffälligkeiten wurden mit der jeweiligen KV besprochen und in einem Prüfbericht vermerkt“, so der Hinweis. Außerdem hat sich eine Arbeits­gruppe aus KV- und KBV-Honorarexperten gegründet, um strittige Punkte zu klären.

In den letzten Jahren hatte es regional häufiger Debatten um die Honoraranteile für Haus- und Fachärzte gegeben. Die KBV hatte deshalb umfangreiche Trennungs­beschlüsse für das Honorarvolumen gefasst und zusammen mit den KVen ein Verfahren zur Trennung der Vergütung entwickelt. © Rie/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

4. Oktober 2019
Gütersloh/Berlin – Für eine Neugestaltung der Finanzierung von gesetzlich und privat Versicherten plädiert die Bertelsmann-Stiftung im Rahmen einer von ihr in Auftrag gegebenen Studie. Autoren der
Neuer Vorstoß zum Angleich der Honorarsysteme für gesetzlich und privat Versicherte
10. September 2019
Hannover – Die Krankenkassen in Niedersachsen haben im ersten Quartal dieses Jahres 53 Millionen Euro für Leistungen psychologischer Psychotherapeuten ausgegeben. Das seien knapp 10 Millionen Euro
Ausgaben für Psychotherapie in Niedersachsen gestiegen
9. September 2019
Berlin – Deutschlands Krankenhäuser schlagen angesichts zunehmender Überlastung und personeller Engpässe Alarm. „Wir haben ernst zu nehmende systemische Probleme in unserem Krankenhauswesen“, warnte
Krankenhäuser warnen vor systemischen Problemen
29. August 2019
Berlin – Damit gesetzlich krankenversicherte Patienten schneller an Termine kommen können, greifen von Sonntag an mit dem umstrittenen Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) neue finanzielle
Ab Sonntag gilt das Terminservice- und Versorgungsgesetz
26. August 2019
Berlin – Der AOK-Bundesverband hat beklagt, dass auf die gesetzliche Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) in den kommenden Jahren zusätzlich Kosten in zweistelliger Milliardenhöhe zurollen. „Die Preise steigen,
Krankenkassen klagen über steigende Kosten
26. August 2019
Berlin – Der NAV-Virchowbund hat ein gemischtes Fazit der Ergebnisse der Honorarverhandlungen für 2020 gezogen. „Trotz eines dürftigen Ergebnisses ist diese Einigung ein Beweis für die
Kritik an Honorarzuwächsen, Lob für Handlungsfähigkeit der Selbstverwaltung
23. August 2019
Berlin – Die diesjährige Verhandlungsrunde zwischen Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) und dem GKV-Spitzenverband über die Honorare der niedergelassenen Ärzte sowie Psychotherapeuten ist nach
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER