NewsHochschulenNeue App zum Blutspenden der Uniklinik Bonn
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neue App zum Blutspenden der Uniklinik Bonn

Donnerstag, 9. April 2015

Bonn – Blutspender der Uniklinik Bonn können künftig eine Smartphone-App nutzen, die sie unter anderem daran erinnert, wann sie wieder spenden können. Zudem können sie sich mit ihren Freunden über Facebook zum gemeinsamen Blutspenden verabreden. „Wir möchten mit dem neuen Service dem Zeitgeist ‘Facebook’ Rechnung tragen, um neue Blutspender zu gewinnen und unsere Dauerspender enger an uns zu binden“, erläutert Johannes Oldenburg, Direktor des Instituts für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Bonn.

Die App funktioniert sehr einfach: Bei der Anmeldung zur Blutspende erhält der Interessierte einen Code. Wenn er die App installiert hat, kann er sich mit Code und dem Blutspendedatum anschließend darin eintragen. Die App zeigt dann den nächstmöglichen Spendetermin und die eigene Statistik an. Zudem sieht der App-Nutzer, wer von seinen Freunden auf Facebook auch diese App verwendet und falls gewünscht, bekommen sie alle die Spende in ihren neuesten Meldungen angezeigt.

Anzeige

Als zusätzlichen Service informiert die App die Nutzer über die Öffnungszeiten des Blutspendedienstes und teilt mit, wenn diese sich ändern.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER