NewsÄrzteschaftÄrztenetz etabliert eigenen Hygienearzt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärztenetz etabliert eigenen Hygienearzt

Dienstag, 21. April 2015

Greifswald – Das Ärztenetzwerk „Grypsnet“ in Mecklenburg-Vorpommern hat einen ärztlichen Ansprechpartner für Hygienefragen etabliert, den „Spezialisten für die Beratung zu Hygiene und Infektiologie im Grypsnet“. „Dieser unterstützt die niedergelassenen Ärzte bei Fragen zur Hygiene und zur Therapie von Risikopatienten“, hieß es aus dem Ärztenetz. Die Spezialisten sind Fachärzte des Instituts für Medizinische Diagnostik Greifswald, einem regionalen Labor, welches mikrobiologische Diagnostik und Hygiene-Dienstleistungen für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser anbietet.

Die Gesundheitsregion Ostseeküste ist seit 2011 deutsche Modellregion zur Entwicklung innovativer Ansätze gegen multiresistente Erreger (MRE) und somit auch Teil der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie (DART) der Bundesregierung. Im sogenannten HICARE-Verbund (Health, Innovative Care and Regional Economy) arbeiten hierzu über 40 regionale und überregionale Partner aus Forschung, Gesundheitswirtschaft, öffent­lichem Gesundheitsdienst und Ärztenetzen zusammen und erproben Strategien zur Prävention und Therapie von MRE.

Anzeige

Im Grypsnet, das auch HICARE-Partner ist, haben sich derzeit 45 niedergelassene Haus- und Fachärzte aus der Region Ostvorpommern zusammengeschlossen, also aus der Gegend um Anklam, Greifswald, Grimmen, Usedom und Wolgast.

Ein Arzneimittelunternehmen, das ebenfalls HICARE-Partner ist, unterstützt den Aufbau der neuen Struktur in dem Ärztenetz. Neben einer Verbesserung der Versorgung erhofft sich das Unternehmen nach eigenen Angaben Erkenntnisse für die Entwicklung neuartiger Therapiekonzepte gegen MRE-Infektionen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. Oktober 2019
Berlin – Gründliches Händewaschen schützt vor Krankheiten – aus diesem Grund hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) eine bundesweite Kampagne zum richtigen Waschen der Hände gestartet.
Spahn startet Kampagne für gründliches Händewaschen
2. Oktober 2019
Berlin – Die Hygieneleistungen verursachen in Vertragsarztpraxen relevante Kosten: Im vergangenen Jahr mussten die Praxen durchschnittlich 24.287 Euro dafür aufwenden – einschließlich der
Hygienekosten im Durchschnitt bei über 24.000 Euro je Vertragsarztpraxis
30. September 2019
Bonn – Antibiotikaresistente Erreger können über Waschmaschinen verbreitet werden. Das zeigen die Analysen von Hygienikern der Universität Bonn, die im Applied and Environmental Microbiology
Resistente Erreger können durch Waschmaschine verbreitet werden
12. September 2019
London – Die Einführung von Maßnahmen zur Infektionskontrolle hat auf Intensivstationen in England, Wales und Nordirland innerhalb weniger Jahre zu einem Rückgang von positiven Blutkulturen um fast 80
England: Deutlicher Rückgang von Blutstrominfektionen auf Intensivstationen
12. September 2019
Essen – Am Universitätsklinikum Essen sind bei Trinkwasser-Proben „wenig krankmachende“ Erreger in den Zuleitungen gefunden worden. Das teilte das Klinikum gestern Abend mit. Als präventive Maßnahme
Patienten am Universitätsklinikum Essen sollen wegen Erreger kein Leitungswasser trinken
4. September 2019
Pittsburgh – Einweg-Atemmasken, die mindestens 95 % aller Aerosole aus der Luft filtern (N95), haben in einer randomisierten pragmatischen Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2019; 322: 824-833)
Grippe: Chirurgische Maske schützt genauso gut wie teure N95-Atemschutzmaske
2. September 2019
Silver Spring – Die US-Arzneimittelbehörde FDA, die auch für Medizinprodukte zuständig ist, möchte, dass für die endoskopische retrograde Cholangiopankreatikografie (ERCP) in näherer Zukunft
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER