NewsVermischtesNeue Patientenleitlinie zu Gebärmutterhalskrebs
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neue Patientenleitlinie zu Gebärmutterhalskrebs

Freitag, 22. Mai 2015

Berlin – Eine Patientenleitlinie „Gebärmutterhalskrebs“ hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) vorgestellt. Sie richtet sich an Menschen, bei denen Gebärmutterhalskrebs festgestellt wurde oder bei denen der Verdacht darauf besteht.

Die Leitlinie bietet wissenschaftlich gesicherte Informationen darüber, nach welchen Kriterien und Maßgaben die Krankheit idealerweise behandelt werden sollte. Die Broschüre beruht auf den Handlungsempfehlungen der ärztlichen S3-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Patientin mit Zervixkarzinom“ des Leitlinienprogramms Onkologie und damit auf dem besten derzeit verfügbaren medizinischen Wissen. Patientenvertreter und Ärzte aus dem Kreis der Leitlinienautoren haben die Patientenleitlinie gemeinsam erstellt. Das ÄZQ hat die Betreuung und Redaktion übernommen.

Anzeige

Interessierte können den Entwurf der Patientenleitlinie lesen und bis zum 18. Juni 2015 kommentieren, Verbesserungsvorschläge machen oder Ergänzungen vorschlagen. Das Redaktionsteam sichtet alle Rückmeldungen und entscheidet dann, ob sie in der endgültigen Version berücksichtigt werden. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER