NewsÄrzteschaftLeitfaden „Gewalt gegen Kinder“ neu aufgelegt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ neu aufgelegt

Freitag, 12. Juni 2015

Jena – Der Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ soll Ärzte und Therapeuten bei der Erkennung und Behandlung von Kindesmisshandlung unterstützen. Jetzt haben die Lan­des­ärz­te­kam­mer Thüringen, die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer, die Gesundheits- und Jugendministerien des Landes sowie die Techniker Krankenkasse eine aktualisierte Fassung veröffentlicht.

Der neu strukturierte Leitfaden gibt Handlungsempfehlungen bei Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch. Er benennt die laut Bundeskinder­schutzgesetz etablierten „Frühen Hilfen“ ebenso wie Risiken der Mediennutzung beim Thema Kindeswohlgefährdung. Auch Neuerscheinungen relevanter Literatur sowie Dokumentationshilfen sind im Anhang zu finden.

Anzeige

Damit soll der Leitfaden einen Beitrag zur Gewaltprävention und zur notwendigen Sicherheit in der Gewalter­kennung leisten. Die Herausgeber sehen zudem in der verbesserten Vernetzung aller beteiligten Institutionen und Personen einen wesentlichen Gewinn. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #84550
gennadij
am Samstag, 13. Juni 2015, 23:37

Herr

Guten Abend.
Zu diesem Thema gibt den Kindern einen guten Rat das Buch: Die neue Gute Nachricht Bibel für dich Sprichwörter kleine Sammlung.
Naemlich: ,,, Achte deinen Vater und deine Mutter, du verdankst ihnen das Leben. Höre auch noch dann auf sie, wenn sie alt geworden sind..."
MfG
Gennadij
LNS

Nachrichten zum Thema

15. Oktober 2020
Osnabrück – Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) hat das am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossene neue Jugendschutzrecht als unzureichend kritisiert. In einem Gespräch mit der
Kinder- und Jugendmediziner kritisieren neues Jugendschutzrecht
2. Oktober 2020
Berlin – Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung appelliert an die Politik, die Bekämpfung von sexualisierter Gewalt an Kindern nicht allein
Mehr Anstrengungen im Kampf gegen sexuelle Gewalt erforderlich
29. September 2020
München – Der Ausbau von Frauenhäusern geht nach Ansicht der Landtags-FDP in Bayern viel zu langsam voran. Innerhalb eines Jahres sei die Zahl staatlich geförderter Plätze für schutzsuchende Frauen
FDP für schnelleren Ausbau von Frauenhäusern in Bayern
24. September 2020
Berlin – Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf eines „Gesetzes zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung“ beschlossen. Mit dem Entwurf solle das Recht intergeschlechtlicher
Bundesjustizministerium legt neuen Gesetzentwurf zum Schutz von intergeschlechtlichen Kindern vor
14. September 2020
Stuttgart – Baden-Württemberg setzt auf Telemedizin und sogenannte Augmented Reality (AR), um den Kinderschutz im Land zu verbessern. „Eine Schlüsselrolle bei der Erkennung von Gewalt und der Klärung,
Baden-Württemberg: Telemedizin und AR-Technologien sollen Ärzten bei Erfassung von Kindesmisshandlungen helfen
8. September 2020
Lyon – Im Zuge der Coronapandemie sind nach Angaben der internationalen Polizeiorganisation Interpol Fälle des Kindesmissbrauchs weniger häufig gemeldet worden. Die Mitgliedsstaaten hätten angegeben,
Interpol: Kindesmissbrauch während Pandemie seltener gemeldet
1. September 2020
Düsseldorf/Köln – Kinderärzte haben sich für eine nächtliche Hotline in Düsseldorf für Eltern, die beim Umgang mit ihren Kindern überfordert sind, ausgesprochen. Hinter der Forderung stehen Josef
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER