NewsÄrzteschaftLeitfaden „Gewalt gegen Kinder“ neu aufgelegt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ neu aufgelegt

Freitag, 12. Juni 2015

Jena – Der Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ soll Ärzte und Therapeuten bei der Erkennung und Behandlung von Kindesmisshandlung unterstützen. Jetzt haben die Lan­des­ärz­te­kam­mer Thüringen, die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer, die Gesundheits- und Jugendministerien des Landes sowie die Techniker Krankenkasse eine aktualisierte Fassung veröffentlicht.

Der neu strukturierte Leitfaden gibt Handlungsempfehlungen bei Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch. Er benennt die laut Bundeskinder­schutzgesetz etablierten „Frühen Hilfen“ ebenso wie Risiken der Mediennutzung beim Thema Kindeswohlgefährdung. Auch Neuerscheinungen relevanter Literatur sowie Dokumentationshilfen sind im Anhang zu finden.

Anzeige

Damit soll der Leitfaden einen Beitrag zur Gewaltprävention und zur notwendigen Sicherheit in der Gewalter­kennung leisten. Die Herausgeber sehen zudem in der verbesserten Vernetzung aller beteiligten Institutionen und Personen einen wesentlichen Gewinn. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #84550
gennadij
am Samstag, 13. Juni 2015, 23:37

Herr

Guten Abend.
Zu diesem Thema gibt den Kindern einen guten Rat das Buch: Die neue Gute Nachricht Bibel für dich Sprichwörter kleine Sammlung.
Naemlich: ,,, Achte deinen Vater und deine Mutter, du verdankst ihnen das Leben. Höre auch noch dann auf sie, wenn sie alt geworden sind..."
MfG
Gennadij
LNS

Nachrichten zum Thema

16. Juli 2019
Saarbrücken – Entsetzt haben Politiker im Sozialausschuss heute auf Informationen zu den Missbrauchsvorwürfen am Uniklinikum des Saarlandes (UKS) reagiert. Das UKS habe zwar ausführlich berichtet und
Politiker fassungslos über Missbrauchsvorwürfe an Uniklinik des Saarlandes
15. Juli 2019
Köln – Sexueller Missbrauch im Sport ist einer Studie zufolge ein weitgehend verdrängtes Problem großen Ausmaßes. Auf hochgerechnet rund 200.000 Betroffene bezifferte die ARD-Sportschau die Zahl der
Forscher sprechen von 200.000 Fällen sexuellen Missbrauchs im Sport
11. Juli 2019
Paris – In Frankreich ist die körperliche Züchtigung von Kindern durch ihre Eltern ab sofort verboten. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt trat gestern ein Gesetz in Kraft, das die sogenannte
Franzosen dürfen ihre Kinder nicht mehr züchtigen
9. Juli 2019
Kaiserslautern/Homburg – Der Verdacht des Missbrauchs von Kindern am Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern hat sich nicht erhärtet. Eine mit der Untersuchung beauftragte Taskforce gab in ihrem
Keine Hinweise auf Kindesmissbrauch an Westpfalz-Klinikum
8. Juli 2019
Rio de Janeiro – Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat mit lobenden Worten über Kinderarbeit für Empörung gesorgt. „Ich habe gearbeitet, seit ich acht Jahre alt war... und heute bin ich, was
Brasiliens Präsident verteidigt Kinderarbeit
4. Juli 2019
Erfurt/Berlin – Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat mangelnde Konzepte gegen sexuelle Übergriffe an Schulen kritisiert. In vielen deutschen Schulen werde zu wenig getan, um Opfern von
Beauftragter will von Schulen mehr Einsatz gegen sexuelle Gewalt
1. Juli 2019
Erfurt – Die „Stiftung Anerkennung und Hilfe“ hat in Thüringen bisher mehr als 220 Opfer unterstützt, die in Behindertenheimen oder in der Psychiatrie Leid erlitten haben. Insgesamt flossen aus dem
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER