NewsMedizinRadiotherapie: Neutronenstrahlen schädigen Herzschrittmacher und ICD
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Radiotherapie: Neutronenstrahlen schädigen Herzschrittmacher und ICD

Freitag, 26. Juni 2015

Houston – Eine Bestrahlung mit hochenergetischen Neutronen kann Fehlfunktionen von Herzschrittmachern und implantierbaren Cardioverter/Defibrillatoren (ICD) auslösen, die in einer Studie in JAMA Oncology (2015; doi: 10.1001/jamaoncol.2015.1787) häufig von Symptomen begleitet waren. Andere Formen der Strahlentherapie lösten keine Fehlfunktionen aus.

Das MD Anderson Cancer Center in Houston gehört zu den wenigen Kliniken, an denen eine Bestrahlung mit hochenergetischen Neutronenstrahlen möglich ist. Obwohl diese Form der Radiotherapie besonders zielgerichtet ist, kann die moderne Elektronik von Herzschrittmachern und ICD schnell in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn sich diese in der Nähe des Bestrahlungsfeldes befinden.

Anzeige

Wie Jonathan Grant und Mitarbeiter berichten, kam es bei 18 von 67 Patienten nach der Therapie zu einer Fehlfunktion. Sechs Patienten klagten daraufhin über Symptome: Bei drei Patienten kam es zu einem Blutdruckabfall und zu einer Bradykardie, zwei Patienten berichteten über Beschwerden in der Brust, die die Ärzte als Schrittmacher-Syndrom deuteten. Der sechste Patient entwickelte eine chronische Herzinsuffizienz. Bei den Patienten ohne Symptome kam es zu einem akustischen Alarm, oder aber die Fehlfunk­tion wurde bei einer späteren Kontrolluntersuchung von Herzschrittmacher oder ICD entdeckt.

In einer zweiten Gruppe von Patienten, die eine konventionelle Radiotherapie mit Photonen erhalten hatten, kam es bei keinem von 178 Patienten zu einer Fehlfunktion der elektronischen Implantate. Dabei hatten die Patienten eine Strahlendosis von bis zu 5,4 Gray erhalten. Als sicher galten bisher 2 Gray für Herzschrittmacher und 1 Gray für ICD.

© rme/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

9. Oktober 2019
München – Mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einzelne Wildpilzarten in Bayern immer noch stark mit radioaktivem Cäsium belastet. Außergewöhnlich hoch belastete
Pilze sind 33 Jahre nach Tschernobyl immer noch radioaktiv belastet
12. September 2019
Kassel – Strahlenschäden durch Atomwaffentests der früheren Sowjetunion können bei Spätaussiedlern zu Versorgungsansprüchen in Deutschland führen. Dafür muss der Zusammenhang mit der radioaktiven
Versorgungsansprüche bei Strahlenschäden durch sowjetische Atomtests
5. September 2019
Kopenhagen – Ein Drittel aller Patienten, denen ein automatischer Kardioverter/ Defibrillator (ICD) implantiert wurde, fährt trotz Verbots weiter Auto. Darunter waren in einer Umfrage aus Dänemark,
ICD: Jeder dritte Patient fährt trotz Verbots weiter Auto
27. August 2019
Berlin – Handystrahlung birgt nach derzeitigem Forschungsstand kaum gesundheitliche Risiken für Verbraucher. Zu diesem Schluss ist die Stiftung Warentest gekommen. Die Begutachtung neuer
Stiftung Warentest sieht bei Handystrahlung kaum Grund zur Sorge
23. August 2019
Berlin – Das Gesundheitsrisiko durch das radioaktive Gas Radon etwa in Wohnungen ist aus Sicht des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) in Deutschland nicht ausreichend bekannt. „Radon ist ein
Bundesamt für Strahlenschutz warnt vor unterschätzter Gefahr durch Radon
12. August 2019
Potsdam – Das Brandenburger Arbeitsministerium hat auf Sicherheitsrisiken durch automatisierte externe Defibrillatoren (AED) der Marke Telefunken (Modell FA1 und HR1) aufmerksam gemacht. Wie jetzt
Sicherheitswarnung zu Defibrillatormodellen von Telefunken ausgegeben
7. August 2019
Bad Nauheim – Herz-Schrittmacher und Defibrillatoren werden von elektromagnetischen Feldern im Alltag in der Regel nicht beeinträchtigt, sofern sie nach Herstellerempfehlung programmiert sind. Darauf
VG WortLNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER