NewsMedizinFrüherkennung von Hepatitiden besonders wichtig
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Früherkennung von Hepatitiden besonders wichtig

Freitag, 24. Juli 2015

Leipzig – Auf die Bedeutung einer frühen Diagnose von Leberentzündungen hat die Sektion Hepatologie am Universitätsklinikum Leipzig im Vorfeld des Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli hingewiesen. „Die Frage, wie wir die Erkrankten möglichst früh erreichen, damit sie optimal behandelt werden können, steht im Vordergrund“, erläutert der Leiter der Sektion, Thomas Berg.

Aber oft blieben durch Hepatitis-Viren ausgelöste Leberentzündungen unentdeckt. Denn Frühsymptome wie Fieber, Gliederschmerzen, Übelkeit oder Müdigkeit würden leicht als banaler Infekt fehlgedeutet. „Erst wenn die Leberwerte bestimmt werden, erhellt sich, woran der Patient leidet“, so Berg. Allgemeinmediziner sollten daher stets auch die Möglichkeit einer Hepatitis in ihre Diagnostik einbeziehen.

Anzeige

Von besonderem Vorteil wäre laut Berg, die Bestimmung der Leberwerte in den „Check-up 35“ aufzunehmen. Der Hepatologe weist dabei auf eine Studie im Journal of Hepatology vom Januar diesen Jahres hin (http://dx.doi.org/10.1016/j.jhep.2015.01.011): Daran hatten sich innerhalb von 16 Monaten rund 21.000 Personen beteiligt, die in 51 deutschen Hausarztpraxen betreut wurden. Bei ihnen wurden Blutproben genommen, die gezielt auf die Aktivität der Leberenzyme Alanin-Aminotransferase (ALT) und Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT) untersucht wurden. Sind die Werte erhöht, liegt eine Lebererkrankung nahe.

Bei 14,6 Prozent der männlichen und 12,2 Prozent der weiblichen Studienteilnehmer wurde ein erhöhter ALT-Wert festgestellt. Erhöhte GGT-Werte fanden sich bei 21,9 Prozent beziehungsweise 18,9 Prozent der Hausarztpatienten. Berg rät deshalb allen, die einen „Check-up 35“ beim Hausarzt machen lassen, zur eigenen Sicherheit – und derzeit noch auf eigene Kosten – auch die Leberwerte bestimmen zu lassen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

5. Oktober 2020
Stockholm – Der diesjährige Nobelpreis geht an 3 Forscher, die an der Entdeckung des Hepatitis-C-Virus beteiligt waren. Der amerikanische Anthropologe Harvey Alter hatte in den 1970er-Jahren die
Medizinnobelpreis für die Entdeckung des Hepatitis-C-Virus
9. September 2020
Tübingen – Bei der Untersuchung von Schweinefleisch und Schweineleber haben Forscher in Deutschland in mehr als zehn Prozent aller Proben Hepatitis-E-Viren nachgewiesen. Bei fünf Prozent der
Hepatitis-E-Viren in Schweinefleisch und Schweineleber nachgewiesen
5. August 2020
Heidelberg – Die Europäische Kommission hat erstmals ein Medikament zur Behandlung der Hepatitis D zugelassen. Der „Entry Inhibitor“ Bulevirtide, der Hepatitis D- und auch B-Viren (HDV und HBV) am
Erstes Medikament gegen Hepatitis D zugelassen
28. Juli 2020
Waldems-Esch – Trotz moderner Therapieformen sind die Behandlungskosten für chronische Hepatitis C im Gesundheitswesen gesunken. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Datenspezialisten Insight
Welt-Hepatitis-Tag: Sinkende Kosten trotz moderner Therapien
28. Juli 2020
Genf – Der Anteil der Kinder unter fünf Jahren, die chronisch mit Hepatitis B infiziert sind, ist im vergangenen Jahr unter ein Prozent gefallen. Das berichtete die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO)
WHO: Fast alle Kinder unter fünf Jahren gegen Hepatitis geschützt
10. März 2020
Washington – Die US Preventive Services Task Force (USPSTF) rät allen Erwachsenen im Alter von 18 bis 79 Jahren, sich auf Hepatitis C-Screening testen zu lassen. Die entsprechende Grad B-Empfehlung
Opioid-Krise: US-Experten fordern Hepatitis C-Screening aller Erwachsenen
19. Februar 2020
Msida/Malta – Die gegenwärtige Masern-Epidemie konfrontiert Ärzte mit einer Erkrankung, die viele vormals nur aus den Lehrbüchern kannten. Eine Fallserie in BMJ Case Reports (2020; doi:
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER