NewsÄrzteschaftKinder sollten von Kinderchirurgen operiert werden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Kinder sollten von Kinderchirurgen operiert werden

Mittwoch, 26. August 2015

München – Säuglinge und Kleinkinder sollten von Fachpersonal für diese Altersgruppe behandelt werden. Das fordert die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH). Die Zusammenarbeit von Kinderchirurgen mit Kinderanästhesisten und Kinder­intensiv­medizinern sowie Kinderkrankenpflegekräften ermögliche die besten Behand­lungsergebnisse und die höchstmögliche Patientensicherheit.

In Deutschland gab es im Jahr 2013 knapp 50.000 vollstationäre Operationen an Kinder bis zu ihrem fünften Lebensjahr. Etwa 20.000 der kleinen Patienten wurden dabei nicht von Kinderchirurgen, sondern von Erwachsenenmedizinern behandelt. Herz- und neurochirurgische Eingriffe, sowie Operationen durch Augen- und Hals-Nasen-Ohren­ärzte sind dabei laut der DGKCH nicht erfasst.

„Die meisten Krankheitsbilder unterscheiden sich deutlich von denen Erwachsener“, sagte der Präsident der Fachgesellschaft, Bernd Tillig. So stünden im ersten Lebensjahr die Behandlung von angeborenen Erkrankungen – wie Fehlbildungen, Magenpförtner­krampf, Störung der Blasen- und Darmentleerung – im Vordergrund. Diese zögen in den Folgejahren eine intensive Betreuung und oft weitere Operationen nach sich.

Anzeige

„Es liegt deshalb auf der Hand, dass für die fachgerechte Behandlung eine Speziali­sierung auf Kinder erforderlich ist“, betonte Tillig, der Chefarzt der Kinderchirurgie am Klinikum Vivantes in Berlin ist. Dies gelte ganz besonders für angeborene Fehlbil­dungen.

„Sie sind zum einen zu selten, als dass jeder Chirurg ausreichend Übung darin erlangen könnte. Zum anderen sind diese Eingriffe aufgrund der filigranen und teilweise noch unreifen Gewebestrukturen eine operative Herausforderung – und setzen viel Spezialwissen, Erfahrung und Fingerfertigkeit voraus“, so der DGKCH-Präsident.

© hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER