NewsÄrzteschaftÄrzte verordnen weniger Antibiotika
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärzte verordnen weniger Antibiotika

Donnerstag, 24. September 2015

Berlin – Vor dem Hintergrund zunehmender Antibiotika-Resistenzen hat der Vorsitzende der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft, Wolf-Dieter Ludwig, zu einem verantwortlichen Umgang mit Antibiotika aufgerufen. Erfreulicherweise seien die Verord­nungszahlen von Antibiotika in der Humanmedizin rückläufig, sagte Ludwig gestern bei der Vorstellung des Arzneiverordnungsreports in Berlin.

Im Jahr 2013 hätten Antibiotika noch auf Platz zwei der verordnungsstärksten Arznei­mittel gelegen, im Jahr 2014 nur noch auf Platz fünf. Zu verzeichnen sei dabei eine Abnahme sowohl der Verordnung der oral verabreichten Cephalosporine als auch der Harnwegs-Fluorchinolonen.

Zwar habe die Antibiotika-Abgabemenge auch in der Tiermedizin abgenommen. Dieser Trend lasse sich für Reserve-Antibiotika mit besonderer Bedeutung für den Menschen, zum Beispiel Cephalosporine und Fluorchinolone jedoch nicht beobachten. Bei Fluor­chinolonen sei die Abgabemenge im Vergleich zu 2011 sogar erheblich gestiegen, von 8,2 Tonnen im Jahr 2011 auf 12,3 Tonnen im vergangenen Jahr.

Anzeige

Ludwig betonte, dass eine rationale Antibiotikatherapie nur möglich sei, wenn die essenziellen Wirkstoffe auch zur Verfügung stünden. Lieferengpässe bei bestimmten patentfreien, bewährten Antibiotika verschärften das Problem der Resistenzentwicklung. Derzeit sind beispielsweise Ampicillin i.v. und die Wirkstoffkombination Ampi­cillin/Sulbactam i.v. von Lieferproblemen betroffen. Der Grund dafür sei, dass statt dieser Wirkstoffe breiter wirksame Antibiotika eingesetzt werden müssten. Dies trage zu Resistenzbildungen bei. © EB/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

20. Oktober 2020
Seattle – Eine Antibiotikabehandlung hat in einer randomisierten Studie vielen erwachsenen Patienten mit akuter Appendizitis eine Operation erspart, selbst wenn in der Computertomografie ein
Appendizitis: Erwachsene Patienten nach Antibiotikabehandlung und Operation gleich zufrieden
19. Oktober 2020
München – Mediziner haben in Deutschland eine Forschungskooperation mit dem Namen Tele-Kasper gestartet. Beteiligt sind daran primär das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), das
Forschungskooperation will Antibiotikagabe bei Kindern senken
13. Oktober 2020
Bristol – Eine Eradikation von Pseudomonas aeruginosa, die ein wichtiges Therapieziel in der Behandlung der Zystischen Fibrose (Mukoviszidose) ist, gelang in einer randomisierten Studie in Lancet
Mukoviszidose: Orale Antibiotika wirken ebenso gut wie intravenöse
17. September 2020
Berlin – Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) kritisiert, dass Ärzte weiterhin zu viele Reserveantibiotika verordneten. „Die Verordnungen von Antibiotika der Reserve sind in den letzten
Zahl der Verordnung von Reserveantibiotika laut AOK-Institut deutlich zu hoch
14. September 2020
Berlin – Die Verordnungsrate von Antibiotika bei Atemwegserkrankungen lässt sich durch einen Maßnahmenmix senken. Dies zeigen heute vorgestellte Ergebnisse des Versorgungsprojektes RESIST. Generell
Verordnungsrate von Antibiotika durch RESIST gesunken
27. August 2020
Berlin – Bei der Diskussion um die Herstellung wichtiger Arzneimittel in Deutschland oder Europa schlägt der Verband Pro Generika eine europaweite Perspektive vor: Sie böte Kostenvorteile von bis zu
Gesamteuropäische Antibiotikaproduktion würde Kosten senken
18. August 2020
Stockholm – Der häufige Einsatz von Antibiotika, insbesondere solchen mit einem breiten Wirkungsspektrum, erhöht nach den Ergebnissen einer bevölkerungsbasierten Fall-Kontrollstudie in
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER