NewsÄrzteschaftNeue Konjunkturumfrage der freien Berufe
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neue Konjunkturumfrage der freien Berufe

Montag, 26. Oktober 2015

Berlin – Eine neue Konjunkturumfrage der freien Berufe hat der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) initiiert. Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert rund fünf bis zehn Minuten.

Die Umfrage widmet sich in erster Linie dem Konjunkturklima in den freien Berufen, das als wichtiger wirtschaftlicher Wachstumsindikator gilt. Außerdem geht es um das Spezialthema „Migration und Bildung“.

Die vergangene BFB-Konjunkturumfrage vom Frühjahr dieses Jahres zeigten einen stabilen Aufwärtstrend dieses Bereiches der Wirtschaft: Der BFB-Präsident Horst Vinken sagte damals: „Die Wirtschaftslage bei den freien Berufen bleibt gut. Gegenüber dem Vorjahr hat sich das Geschäftsklima in den freien Berufen noch etwas verbessert. Besonders erfreulich: Das Geschäftsklima in den freien Berufen liegt über vergleich­baren Indizes der gewerblichen Wirtschaft.“ Die aktuelle Umfrage soll jetzt untersuchen, ob sich dieser Trend verstetigt hat.

Anzeige

Der BFB führt die Umfrage wie in der Vergangenheit in Zusammenarbeit mit dem Institut für Freie Berufe an der Universität Erlangen-Nürnberg (IFB) durch. Die Datenerhebung und -auswertung erfolgt in anonymisiert. Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht der Verband im Januar 2016. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER