NewsÄrzteschaftChronische Koronare Herzkrank­heit: Neuauflage der nationalen Versorgungs­leitlinie
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Chronische Koronare Herzkrank­heit: Neuauflage der nationalen Versorgungs­leitlinie

Montag, 9. November 2015

Berlin – Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat die vierte Auflage der nationalen Versorgungsleitlinie „Chronische Koronare Herzkrankheit“ (KHK) veröffentlicht und zur Kommentierung freigegeben. Für die neue Auflage wurden die Kapitel eins – Definition und Therapieziele, Kapitel zwei – Epidemiologie, Kapitel drei – Schweregrade und Klassifizierungen sowie Kapitel fünf – Diagnostik bei Verdacht auf KHK – komplett überarbeitet.

Die Leitlinie soll beschreiben, wie eine bestmögliche, sektorenübergreifende Versorgung von Patienten mit chronischer KHK erfolgen sollte. Fachkreise und Interessierte sind eingeladen, die Leitlinie kritisch zu begutachten und bis zum 4. Dezember zu kommen­tieren. Die Kommentare werden an den Expertenkreis der Leitlinie weitergeleitet. Diese Autorengruppe entscheidet darüber, ob und welcher Form die Kommentare in der Neuauflage berücksichtigt werden.

Anzeige

Träger des Programms für nationale Versorgungsleitlinien sind die Bundesärztekammer, die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaft­lichen Medizinischen Fachgesellschaften. Die Redaktion hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin übernommen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER