NewsMedizinIQWiG sieht Hinweis auf erheblichen Zusatznutzen von Nivolumab bei Lungenkarzinom
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

IQWiG sieht Hinweis auf erheblichen Zusatznutzen von Nivolumab bei Lungenkarzinom

Dienstag, 17. November 2015

Köln – Patienten unter 75 Jahre mit Lungenkrebs aber gutem Allgemeinzustand können von einer Therapie mit dem monoklonalen Antikörper Nivolumab profitieren. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) sieht nach einer Studienrecherche einen erheblichen Zusatznutzen der Therapie gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie mit dem Wirkstoff Docetaxel.

Bei älteren Patienten mit gutem Allgemeinzustand sieht das Institut einen Anhaltspunkt für einen nicht quantifizierbaren Zusatznutzen. Für Patienten mit schlechterem Allgemeinzustand ist ein Zusatznutzen mangels Studiendaten nicht belegt.

Das IQWiG hatte dem Wirkstoff im Oktober 2015 bereits einen Zusatznutzen für Patienten mit fortgeschrittenem Melanom attestiert.

Anzeige

Nivolumab ist seit Juni 2015 unter dem Handelsnamen Opdivo für Erwachsene mit fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs und seit Juli 2015 unter dem Handelsnamen Nivolumab BMS für Erwachsene mit metastasiertem, nicht kleinzelligem Lungenkarzinom mit plattenepithelialer Histologie zugelassen, die bereits eine Chemotherapie erhalten haben.

Laut dem IQWiG sind die Studienergebnisse für den Endpunkt Gesamtüberleben altersabhängig. Unter 75-jährige Patienten hatten einen statistisch signifikanten Vorteil von Nivolumab. Sie überlebten im Median 9,5 Monate und damit 3,5 Monate länger als im Docetaxel-Arm der Studie. Bei älteren Patienten gibt es für diesen Endpunkt keinen Anhaltspunkt für einen Zusatznutzen von Nivolumab.

Für die Endpunktkategorien Symptomatik und Gesundheitszustand und gesundheits­bezogene Lebensqualität lagen dem IQWiG keine geeigneten Daten vor, ein Zusatznutzen ist hier somit nicht belegt. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

6. Oktober 2020
Berlin – Angesichts einer zunehmend personalisierten Medizin mit begrenzten Fallzahlen bei prospektiv randomisierten Studien sollte für eine Bewertung der Versorgungsqualität künftig auch auf
Registerdaten können für Transparenz der Versorgungsqualität sorgen
24. September 2020
Lugano/Köln – Das metastasierte nicht-kleinzellige Lungenkarzinom wird heute vor allem mit 2 Strategien therapiert: Sofern es entsprechende Treibermutationen aufweist, kommen niedermolekulare
Neuer Immuncheckpoint-Inhibitor beim metastasierten NSCLC in den Startlöchern
24. September 2020
Lugano/ Köln – Die Einführung der Immuncheckpoint-Inhibitoren in die Erstlinientherapie des metastasierten nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) gelang zuerst aufgrund der Ergebnisse der
Metastasiertes NSCLC: Fast jeder dritte Patient nach 5 Jahren noch am Leben
24. September 2020
Lugano/ Köln – Nachdem die Immuntherapien beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) mittlerweile in der adjuvanten Situation eingesetzt werden, wäre der nächste Schritt die Neoadjuvanz, bei der
NSCLC: Immuntherapien bewegen sich in Richtung Neoadjuvanz
24. September 2020
Lugano/Köln – Nach dem nicht-kleinzelligen ist auch beim kleinzelligen Lungenkarzinom (SCLC) Bewegung in die Therapielandschaft gekommen. Immuntherapeutika, die die Aggressivität von T-Lymphozyten
ED-SCLC: Mit Immuntherapie hat ein Teil der Patienten bisher nicht gekannte Überlebenschancen
24. September 2020
Lugano/Köln – Das nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom im inoperablen Stadium III ist ein Spezialfall: Es ist prinzipiell heilbar, indem man es mit Chemo- und Strahlentherapie behandelt, aber das
Inoperables NSCLC Stadium III: Auch nach 4 Jahren anhaltender Vorteil mit konsolidierender Immuntherapie
24. September 2020
Lugano/Köln – Das Stadium III des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms ist eine heterogene und schwer charakterisierende und zu behandelnde Entität. Bei stärkerer regionaler Lymphknotenmetastasierung
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER