NewsÄrzteschaftKBV bietet Info-Karten zur Masernimpfung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KBV bietet Info-Karten zur Masernimpfung

Freitag, 20. November 2015

Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine Info-Karte entwickelt, mit der Ärzte ihre Patienten gezielt auf die Masernimpfung hin­weisen können. Ein Exemplar der Karte im Pop-Art-Stil liegt der aktuellen Ausgabe des Deutschen Ärzteblattes bei. Weitere Karten für das Wartezimmer können kostenfrei bei der KBV bestellt werden.

Ziel der Karte ist laut KBV, die Versicherten zu motivieren, fehlende Impfungen beim Arzt nachholen zu lassen. Damit sollen vor allem nach 1970 geborene Erwachsene angesprochen werden. Zudem gibt es auch zwei ausführliche Patienteninformationen zur Nachholimpfung für Erwachsene und zur Impfung von Kindern.

Anzeige

Die Informationsblätter erklären, was Masern sind, welche Folgen eine Erkrankung haben kann, wie die Impfung wirkt und welche Nebenwirkungen dabei auftreten können. Für Ärzte gibt es außerdem eine Praxisinformation mit Tipps und Hinweisen zur Ansprache der Patienten. Sämtliche Informationsmaterialien stehen im Internet bereit. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER