NewsÄrzteschaftNeue Infoplattform zum ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hessen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neue Infoplattform zum ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hessen

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Frankfurt – Eine neue Info-Webseite zum ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) in Hessen hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) des Bundeslandes vorgestellt. „Sie soll die Telefonzentralen zum ÄBD entlasten, die über die Nummer 116117 zu erreichen sind. „Unsere Auswertungen zeigen, dass fast zwei Drittel der Anfragen allgemeine Informationen betreffen, zum Beispiel die Öffnungszeiten oder Adressen der ÄBD-Zentralen“, hieß es aus der KV. Gerade zu den Stoßzeiten an den Feiertagen sollen sich die Mitarbeiter in den Telefonzentralen dank der neuen Website besser auf die medizinischen Fragen der Patienten konzentrieren können.

Die Nutzer der Seite können sich über eine Kartenansicht einen Überblick über die nächstgelegenen ÄBD-Zentralen mit Anschrift und Öffnungszeiten verschaffen. Auch die nächste Notdienst-Apotheke wird über die Website angezeigt. Sie informiert auch darüber, welche Informationen und Unterlagen Patienten bereithalten sollten, wenn sie sich im Krankheitsfall mit dem medizinischen Fachpersonal in einer der beiden Dispositionszentralen in Hessen verbinden lassen, oder in welchen Fällen ein Arzt im Hausbesuchsdienst zu ihnen kommen kann.

Weitere Patienten-Informationen rund um den ÄBD stehen als Film, Infografik oder zum Download zur Verfügung.

Anzeige

Seit Anfang 2015 nehmen Telefonzentralen in Frankfurt und Kassel alle Anrufe entgegen, die aus Hessen unter der Telefonnummer 116117 eingehen. Zu Beginn musste sich der KV-Vorstand mehrfach gegen Kritik am neuen ÄBD wehren. Eine Ursache für diese Kritik war die Grippewelle Anfang des Jahres: Während viele Mitarbeiter der Dispozentralen selbst krank waren gab es weit mehr Anrufe als erwartet – im Februar 2015 waren es rund 60.000. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

10. Oktober 2019
Bremen – Ängste vor rechtlichen Konsequenzen beeinflussen die Entscheidung, Pflegeheimbewohner in ein Krankenhaus einzuliefern. Das geht aus der Untersuchung „Hospitalisierung und Notaufnahmebesuche
Automatismus sorgt für Einlieferung vieler Pflegeheimbewohner in Notaufnahmen
27. September 2019
Berlin – Das Hauptproblem der Notfallversorgung in Deutschland stellen aus Sicht von Stephan Hofmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), die vielen
Notfallversorgung: „Das müssen wir in den Griff kriegen“
26. September 2019
Berlin – Die Hochschulmedizin sieht sich als wichtiger Player in der regionalen Gesundheitsversorgung. Dies betonten heute Vertreter der Universitätskliniken auf dem diesjährigen Innovationsforum der
Universitätskliniken für Aufbau neuer Versorgungsstrukturen
23. September 2019
Potsdam – Scharfe Kritik an den Plänen des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums (BMG) zur Reform der Notfallversorgung kommt aus Brandenburg: Die geplante Reform sei „eine Gefahr für die im Land Brandenburg
KV Brandenburg gegen Spahns Reformpläne für die Notfallversorgung
23. September 2019
Dresden – In Sachsen eröffnet die Kassenärztliche Vereinigung (KV) des Landes ab Oktober zusammen mit Kliniken in den Regionen landesweit zwölf neue Bereitschaftspraxen. Diese Portalpraxen betreuen
Zwölf neue Bereitschaftspraxen in Sachsen vor dem Start
19. September 2019
Düsseldorf – Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat sich gegen die Pläne der Bundesregierung gestellt, den Sicherstellungsauftrag für den Not- und Bereitschaftsdienst möglicherweise auf
KV Nordrhein moniert geplantes Gesetz für die Notfallversorgung
18. September 2019
Merseburg – Der Deutsche Landkreistag hat vehemente Kritik an der von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) geplanten Reform der Notfallversorgung geäußert. Der Präsident des Landkreistages,
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER