NewsÄrzteschaftBehandlung in Chronikerprogrammen senkt Risiken für Folgeschäden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Behandlung in Chronikerprogrammen senkt Risiken für Folgeschäden

Dienstag, 15. Dezember 2015

Düsseldorf – Die kontinuierliche Betreuung chronisch Kranker im Rahmen von Disease-Management-Programmen (DMP) senkt die Risiken, Folgeschäden zu erleiden oder operiert werden zu müssen. Das geht aus dem neuen DMP-Qualitätsbericht hervor, den die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein jetzt vorgestellt hat.

Im Augenblick existieren sechs DMPs: für Patienten mit Diabetes Typ 1 und 2, koronarer Herzkrankheit, Asthma bronchiale, chronisch obstruktiver Lungenkrankheit (COPD) und Brustkrebs.

Für den DMP-Bericht analysierte das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) im Auftrag von KV Nordrhein sowie den Krankenkassen und der Krankenhaus­gesellschaft die DMP-Dokumentationsdaten von über 840.000 nordrheinischen Patien­ten aus dem Jahr 2014.

Anzeige

Es zeigte sich unter anderem: DMP-Patienten, die regelmäßig vom Hausarzt Blutdruck und Blutzucker kontrollieren lassen, haben ein deutlich geringeres Risiko für schwere Diabetes-Folgeschäden. Zudem müssen sie sich seltener einer Bypass- oder Stent-Operation unterziehen als Patienten, die diese Termine und Untersuchungen nur unregelmäßig wahrnehmen.

Der Bericht dokumentiert auch: Die nordrheinischen diabetologischen Schwerpunkt­praxen betreuen über tausend Minderjährige mit Typ-1-Diabetes. Vier von zehn Minderjährigen erreichen den individuell vereinbarten Blutzucker-Zielwert. Die Stoff­wechseleinstellung wird mit zunehmendem Alter schlechter und gelingt Jungen insgesamt besser als Mädchen. Gefährliche Hypoglykämien sind eher seltene Ereig­nisse: Drei von 100 Patienten sind betroffen.

Der DMP-Qualitätsbericht für Nordrhein dokumentiert seit 2004 die Umsetzung der strukturierten Behandlungsprogramme im Rheinland.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER