NewsÄrzteschaftÄrzte und Apotheker in Baden-Württemberg kooperieren im Notdienst
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärzte und Apotheker in Baden-Württemberg kooperieren im Notdienst

Montag, 21. Dezember 2015

Stuttgart – In Baden-Württemberg können die zentralen Notfallpraxen der Ärzte künftig leichter auf die notdiensthabenden Apotheken im Umfeld verweisen. Zudem können sich notdiensthabende Ärzte und Apotheker besser telefonisch erreichen, um gemeinsam die beste Lösung für die Patienten im Notdienst zu finden. Es profitieren Patienten, denen in einer ärztlichen Notfallpraxis ein Arzneimittel verordnet wird. Darauf hat die Kassen­ärztliche Vereinigung (KV) des Bundeslandes hingewiesen.

Möglich wird dies durch eine Ergänzung im Notdienstportal der Landesapotheker­kammer Baden-Württemberg. Dort sind künftig auch die zentralen Notfallpraxen der hinterlegt. „Die Notfallpraxen können auf diese Weise problemlos ihren Patienten die notdiensthabenden Apotheken in der Umgebung anzeigen. Jeder Patient kann so die für sich am besten gelegene Notdienstapotheke heraussuchen“, sagte der Präsident der Landesapothekerkammer, Günther Hanke.

Anzeige

Die KV hat den Apothekern zudem interne Telefonnummern der zentralen Notfallpraxen zur Verfügung gestellt. „Es ist im Sinne des Patienten, dass der Apotheker Rückfragen zu Verordnungen schnell mit dem Arzt klären kann. Dafür haben wir jetzt die Voraussetzungen geschaffen“, sagte der stellvertretende KV-Vorsitzende Johannes Fechner.

Die KV Baden-Württemberg hat vor rund einem Jahr ihre Reform des ärztlichen Bereitschaftsdienstes abgeschlossen. Kern dieser Reform ist die Einrichtung zentraler Notfallpraxen, die zumeist an Krankenhäusern angesiedelt sind. Hier verrichten die Ärzte einer Region jeweils im Wechsel ihre Dienste. Bei den Apothekern ist der Notdienst dezentral in Notdienstkreisen organisiert. Jede Apotheke ist in einem bestimmten Rhythmus zum Notdienst verpflichtet. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

10. Oktober 2019
Bremen – Ängste vor rechtlichen Konsequenzen beeinflussen die Entscheidung, Pflegeheimbewohner in ein Krankenhaus einzuliefern. Das geht aus der Untersuchung „Hospitalisierung und Notaufnahmebesuche
Automatismus sorgt für Einlieferung vieler Pflegeheimbewohner in Notaufnahmen
27. September 2019
Berlin – Das Hauptproblem der Notfallversorgung in Deutschland stellen aus Sicht von Stephan Hofmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), die vielen
Notfallversorgung: „Das müssen wir in den Griff kriegen“
26. September 2019
Berlin – Die Hochschulmedizin sieht sich als wichtiger Player in der regionalen Gesundheitsversorgung. Dies betonten heute Vertreter der Universitätskliniken auf dem diesjährigen Innovationsforum der
Universitätskliniken für Aufbau neuer Versorgungsstrukturen
23. September 2019
Potsdam – Scharfe Kritik an den Plänen des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums (BMG) zur Reform der Notfallversorgung kommt aus Brandenburg: Die geplante Reform sei „eine Gefahr für die im Land Brandenburg
KV Brandenburg gegen Spahns Reformpläne für die Notfallversorgung
23. September 2019
Dresden – In Sachsen eröffnet die Kassenärztliche Vereinigung (KV) des Landes ab Oktober zusammen mit Kliniken in den Regionen landesweit zwölf neue Bereitschaftspraxen. Diese Portalpraxen betreuen
Zwölf neue Bereitschaftspraxen in Sachsen vor dem Start
19. September 2019
Düsseldorf – Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat sich gegen die Pläne der Bundesregierung gestellt, den Sicherstellungsauftrag für den Not- und Bereitschaftsdienst möglicherweise auf
KV Nordrhein moniert geplantes Gesetz für die Notfallversorgung
18. September 2019
Merseburg – Der Deutsche Landkreistag hat vehemente Kritik an der von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) geplanten Reform der Notfallversorgung geäußert. Der Präsident des Landkreistages,
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER