NewsPolitikKrankenhauskonzern Asklepios erhöht Anteil an Rhön-Klinikum leicht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Krankenhauskonzern Asklepios erhöht Anteil an Rhön-Klinikum leicht

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Hamburg/Bad Neustadt a.d. Saale – Der Krankenhausbetreiber Asklepios hat seinen Anteil am unterfränkischen Konkurrenten Rhön-Klinikum AG leicht aufgestockt. Asklepios hält nun 17,6 Prozent der Stimmrechte, wie aus einer Pflichtmitteilung von Mittwoch hervorgeht.

Damit steigt der Anteil des Krankenhauskonzern von Alleingesellschafter Bernard große Broermann an der Rhön-Klinikum AG um gut 2 Prozentpunkte im Vergleich zum Stand von Ende September. Im Aufsichtsrat bei Rhön ist Asklepios nicht vertreten, obwohl das Unternehmen laut Angaben auf der Rhön-Webseite nach dem Klinikzulieferer B. Braun Melsungen zweitgrößter Anteilseigner ist.

Asklepios war einst an einer heftigen Übernahmeschlacht um die Rhön-Kliniken beteiligt, hatte aber letztlich gegen den Konkurrenten Fresenius mit seiner Krankenhaustochter Helios den Kürzeren gezogen.

Anzeige

Fresenius kaufte mehr als 40 Kliniken und damit den Großteil der Rhön-Standorte. Die Rhön-Klinikum AG mit Sitz in Bad Neustadt a.d. Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) betreibt noch zehn eigene Krankenhäuser und will sich stärker auf lukrative Spitzenmedizin ausrichten. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. August 2019
Hamburg – Die Asklepios Kliniken haben im ersten Halbjahr 2019 sowohl Patientenzahlen erhöht als auch Umsatzerlöse gesteigert. So erwirtschafteten die Kliniken von Januar bis Juni 1,75 Milliarden Euro
Zeichen bei Asklepios stehen auf Wachstum
1. August 2019
Bad Neustadt – Die Rhön Klinikum AG hat ihren Gewinn nach Ablauf des zweiten Quartals des laufenden Geschäftsjahres steigern können. Das teilte der Konzern heute mit. Der Konzerngewinn stieg demnach
Rhön erhöht Umsatz und Gewinn
6. Juni 2019
Bad Neustadt – Die Rhön-Klinikum AG zeigt sich zufrieden mit dem Jahresauftakt 2019 und bestätigt die Prognose für das Gesamtjahr. „Nach den ersten Monaten des laufenden Geschäftsjahres sind wir sehr
Rhön-Klinikum ist zufrieden
24. Mai 2019
Hamburg – Die Asklepios-Kliniken haben im ersten Quartal des Jahres vor allem aufgrund einer wachsenden Patientenzahl den Umsatz steigern können. Das Konzernergebnis war jedoch rückläufig, wie das
Mehr Umsatz, weniger Gewinn bei Asklepios
3. Mai 2019
Bad Neustadt – Die Inbetriebnahme seines neuen Campus in Bad Neustadt hat dem Krankenhauskonzern Rhön-Klinikum zum Jahresstart einen Gewinnrückgang beschert. Das SDax-Unternehmen verdiente im ersten
Rhön-Klinikum: Anlauf des neuen Campus in Bad Neustadt drückt Gewinn
29. April 2019
Goslar – Der Landkreis Goslar hat Klage beim Landgericht Braunschweig gegen die Asklepios Harzkliniken eingereicht und damit einen Beschluss des Kreistages aus dem Februar vollzogen. Das teilte ein
Kreis Goslar reicht Klage gegen Asklepios ein
29. März 2019
Bad Neustadt – Die Rhön Klinikum AG setzt für die kommenden Jahre verstärkt auf die Telemedizin. Diese werde „ein neuer, wichtiger Baustein für die Komplettierung des Campus-Konzepts“ des Klinikums,
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER