NewsPolitikBundestag: Schärfere Kontrollen für Piloten beschlossen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Bundestag: Schärfere Kontrollen für Piloten beschlossen

Freitag, 15. April 2016

Berlin – Rund ein Jahr nach der Germanwings-Katastrophe hat der Bundestag stren­gere Kontrollen für Piloten beschlossen. Die Änderung des Luftverkehrsgesetzes sieht unter anderem vor, dass Fluggesellschaften ihre Piloten verstärkt auf Alkohol, Medika­mente und Drogen überprüfen müssen. Dazu soll es auch stichprobenartige Kontrollen vor Dienstbeginn geben. Einzelheiten müssen demnach in Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen geregelt werden.

Die Neufassung des Gesetzes sieht außerdem die Schaffung einer flugmedizinischen Datenbank vor, in der die Tauglichkeitszeugnisse von Piloten gespeichert werden sollen. Zugriff auf die Daten sollen ausschließlich die medizinischen Sachverständigen des Luftfahrt-Bundesamtes erhalten, die der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen. Bei Zweifeln an der Flugtauglichkeit eines Piloten müssen die Sachverständigen aber die zuständigen Stellen alarmieren. © afp/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER