NewsÄrzteschaftKnapp 6.000 OPs bei Kindern mit angeborenem Herzfehler pro Jahr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Knapp 6.000 OPs bei Kindern mit angeborenem Herzfehler pro Jahr

Montag, 2. Mai 2016

dpa

Berlin – Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 7.500 Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Spezialisten in bundesweit 31 Herzzentren haben sie im vergangenen Jahr 5.892 Mal operiert. 2.777 der Patienten waren Säuglinge bis zu zwölf Monate. 2.002 Operationen erfolgten bei Patienten im Alter von einem bis siebzehn Jahren und 1.113 operative Eingriffe bei Patienten ab 18 Jahren. Das berichten die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) und die Deutsche Gesellschaft für pädiatrische Kardiologie (DGPK) anlässlich des Tages des herzkranken Kindes am 5. Mai.

Etwa 90 Prozent der Kinder mit einem angeborenen Herzfehler erreichen heute das Erwachsenenalter. Nach Angaben von DGTHG und DGPK geht man aktuell bundesweit von 200.000 Erwachsenen mit einem angeborenen Herzfehler (EMAH) aus. „In keinem anderen Bereich der Herzmedizin sind die Überlebensraten in den vergangenen Jahren derart drastisch gestiegen“, berichten die beiden Fachgesellschaften.

Anzeige

DGTHG und DGPK haben in einem gemeinsamen Konsensuspapier definiert, welche Voraussetzungen herzchirurgische Einheiten zwingend erfüllen müssen, um Patienten mit angeborenen Herzfehlern zu betreuen. Demzufolge müssen die Zentren über eine besondere fachliche Qualifikation, strukturierte Prozesse und eine spezialisierte Infrastruktur verfügen.

„Herzchirurgen und Kinderkardiologen arbeiten Hand in Hand – und mit Herz“, betonen Armin Welz von der DGTHG und Ingo Dähnert von der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK) anlässlich des Tages des herzkranken Kindes. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. September 2019
Berlin – Nicht bei jedem Patienten mit Verdacht auf eine stabile koronare Herzkrankheit (KHK) muss eine invasive Herzkatheter-Untersuchung durchgeführt werden. Die europäische Leitlinie empfiehlt eine
Myokardszintigrafie könnte mehr unnötige Herzkatheter verhindern
18. September 2019
Uppsala – Der Besuch einer Herzschule im Rahmen einer kostenlosen Reha senkt bei schwedischen Herzinfarkt-Patienten die kardiovaskuläre Sterberate und die Gesamtsterblichkeit in den ersten beiden
Herzschule in Schweden verringert Sterblichkeit von Herzinfarktpatienten
5. September 2019
Oxford – Vegetarier (einschließlich Veganer) und Pescetarier (die Fisch essen) hatten in einer prospektiven Beobachtungsstudie ein niedrigeres Risiko auf eine ischämische Herzerkrankung als
Vegetarier und Pescetarier erleiden seltener Herzinfarkte, Vegetarier aber mehr Schlaganfälle
5. September 2019
Kopenhagen – Ein Drittel aller Patienten, denen ein automatischer Kardioverter/ Defibrillator (ICD) implantiert wurde, fährt trotz Verbots weiter Auto. Darunter waren in einer Umfrage aus Dänemark,
ICD: Jeder dritte Patient fährt trotz Verbots weiter Auto
3. September 2019
Frankfurt am Main – Mehr Forschung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und mehr Hilfsangebote für Patienten fordert die Deutsche Herzstiftung – und hat auch ihre eigene Förderung entsprechend ausgerichtet.
Herzstiftung mahnt mehr Forschung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen an
23. August 2019
London – Wer eine Krebserkrankung überlebt hat, ist deshalb noch lange nicht gesund. Eine bevölkerungsbasierte Kohortenstudie im Lancet (2019; doi: 10.1016/S0140-6736(19)31674-5) zeigt, dass viele
Krebsüberlebende haben erhöhtes Risiko auf venöse Thromboembolien und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
21. August 2019
Philadelphia – Bereits der Dampf einer einzigen E-Zigarette führte in einer klinischen Studie in Radiology (2019; doi: 10.1148/radiol.2019190562) bei gesunden Probanden zu einer Funktionsstörung der
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER