NewsVermischtesKinderpalliativ­dienst für Mecklenburg-Vor­pommern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Kinderpalliativ­dienst für Mecklenburg-Vor­pommern

Montag, 27. Juni 2016

Rostock – Das Projekt „Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung“ (SAPV) von schwer­kranken Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern des Teams „Mike Mövenherz“ wird zwei Jahre alt. Rund dreißig junge Patienten hat das mobile Pallia­tiv-Team aus Ärzten, Pflegern und einer Koordinatorin seit dem Start des Projekts 2014 betreut. Viele von ihnen leben nicht mehr.

„Wir begleiten Kinder, die an Krebs leiden, an Hirnschäden, Stoffwechselkrankheiten, Muskelschwund oder Leberversagen. Kinder, die sterben werden. Sie und ihre Eltern wissen, dass jeder Tag ganz besonders wertvoll ist“, erklärte Carl Classen, ärztlicher Leiter des Teams. Dabei werde keine Akutmedizin geleistet, sondern nach dem Grund­satz „Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben“ (Cicely Saunders) gemeinsam mit den Eltern nach Möglichkeiten gesucht, das Leiden ihrer Kinder zu verringern.

Anzeige

Seit 2007 besteht der vom Rostocker Kinderhospizdienst OSKAR und der Kinder- und Jugendklinik der Universitätsmedizin Rostock initiierte Arbeitskreis „Mike Mövenherz“. In seinem Rahmen treffen sich rund alle zwei Monate Mediziner, Pflegekräfte, Therapeuten, Psychologen und auch Betroffene aus ganz Mecklenburg-Vorpommern, um sich über aktuelle Fälle und Grundsatzthemen auszutauschen.

Sie bilden ein Netzwerk, das in jedem Teil des großflächigen und dünn besiedelten Bundeslandes kurzfristig eine interdisziplinäre Betreuung schwerstkranker Kinder an­bieten kann. Das aus ihm hervorgegangene SAPV-Team des Universitätsklinikums ist für aufgenommene Patienten rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche erreichbar. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. Februar 2019
Melbourne – Säuglinge, die in den ersten Wochen nach der Geburt eine einstündige Vollnarkose erhalten, erzielen im Alter von 5 Jahren in einem Intelligenztest gleich gute Ergebnisse wie Kinder, bei
Studie: Einstündige Vollnarkose im Säuglingsalter bleibt ohne Folgen für die kognitive Entwicklung
14. Februar 2019
Mainz – Mehr als jedes vierte Kind in Rheinland-Pfalz ist einer DAK-Studie zufolge chronisch krank. Diese Jungen und Mädchen im Alter von null bis 17 Jahren leiden vor allem unter Asthma und
DAK-Report: Mehr als jedes vierte Kind in Rheinland-Pfalz ist chronisch krank
12. Februar 2019
Guangzhou – Sind Computer Ärzten demnächst in einer ihrer Kernkompetenzen, der Diagnose von Erkrankungen, überlegen? Chinesische Forscher stellen in Nature Medicine (2019; doi:
Künstliche Intelligenz diagnostiziert genauer als (unerfahrene) Kinderärzte
8. Februar 2019
Karlsruhe – Das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat heute das Institut für Kinderernährung mit einem wissenschaftlichen Symposium in Karlsruhe eröffnet. Aufgabe des neuen
Forschungsinstitut des Bundes für Kinderernährung eröffnet
7. Februar 2019
München – Die AOK Bayern hat ihren Kinder- und Jugendarztvertrag erweitert. Künftig eingeschlossen sind umfassende Beratungen für Eltern zum Thema Antibiotika sowie zu Prävention durch Bewegung. Eine
AOK Bayern nimmt weitere Leistungen in Kinderarztvertrag auf
7. Februar 2019
San Diego – Die Anfälligkeit mancher Kinder für wiederkehrende Mandelentzündungen ist möglicherweise anlagebedingt. Eine Studie in Science Translational Medicine (2019; doi:
Warum manche Kinder immer wieder an einer Tonsillitis erkranken
6. Februar 2019
Düsseldorf – Etwa jedes vierte Kind in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist einer Untersuchung zufolge körperlich chronisch krank. Am häufigsten leiden die betroffenen Kinder oder Jugendlichen unter
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER