NewsÄrzteschaftRezept für Bewegung in Mecklenburg-Vor­pommern gestartet
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Rezept für Bewegung in Mecklenburg-Vor­pommern gestartet

Dienstag, 26. Juli 2016

Rostock/Schwerin – Seit Anfang Juli ist auch in Mecklenburg-Vorpommern das soge­nannte Rezept für Bewegung verfügbar. Dahinter steht eine bundesweite Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes, der Bundes­ärzte­kammer und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention.

Ärzte geben ihren Patienten mit dem Rezept eine schriftliche Empfehlung für körperliche Aktivität. Sportvereine bieten passend dazu Angebote, die mit einem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ zertifiziert sind. In Mecklenburg-Vorpommern haben unter ande­rem die Lan­des­ärz­te­kam­mer, die Kassenärztliche Vereinigung, der Landessportbund so­wie der Verband für Behinderten-und Rehabilitationssport das Rezept für Bewegung um­gesetzt.

Anzeige

Dazu sind alle Sportangebote des Bundeslandes, die Ärzte in den Rezepten für Bewe­gung empfehlen können, auf einer Internetplattform zusammengefasst. Derzeit machen in dem Bundesland 74 Sportvereine Angebote, die mit dem Qualitätssiegel zertifiziert sind. Sie heißen zum Beispiel „aquagym“, „rücken-fit“, „Cardio-fit“, „Fit bis ins hohe Alter“, „Standfest und stabil“ oder „Appetit auf Bewegung“. Die Kosten für diese Kurse erstatten teilweise die gesetzlichen Krankenkassen. Hinzu kommen mehr als 1.000 Reha-Sport­gruppen, die von der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung unterstützt werden.

Das Rezept für Bewegung hat sich in anderen Regionen Deutschlands bewährt. Zum Beispiel berichten der Hamburger Sportbund und die Ärztekammer Hamburg nach einer Umfrage unter 300 Ärzten in der Stadt, das Rezept könne dabei helfen, Patienten zu einem gesünderen Lebensstil mit mehr Bewegung zu motivieren. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. September 2018
Schwerin – Die Wirtschaft schlägt Alarm wegen des Ärztemangels in Mecklenburg-Vorpommern. Dieser werde zum Problem für den Wirtschaftsstandort, erklärte die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu
Ärztemangel wird im Nordosten zum Problem für den Wirtschaftsstandort
19. September 2018
Rostock – Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern will im Pflegebereich bei dem bisherigen Mix aus professionellen, familiären und ehrenamtlichen Angeboten die ehrenamtliche Seite stärken. Bereits
Sozialministerin Drese will ehrenamtliche Pflege ausbauen
19. September 2018
Köln – Bei rund zwölf Prozent der Erwachsenen in Deutschland wird im Laufe ihres Lebens eine Depression diagnostiziert. Trotzdem fehlt für die Einführung eines Screenings die wissenschaftliche
Für ein Depressionsscreening fehlt laut dem IQWiG die wissenschaftliche Grundlage
19. September 2018
Köln – Im Juli stellte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihre Kampagne zu sexuell übertragbaren Infektionen (STI) auf der 22. Internationalen Aidskonferenz in Amsterdam vor: Die
Prävention mit Humor: Zottelige Puppen klären Jugendliche über sexuell übertragbare Infektionen auf
11. September 2018
Shanghai – Eine therapeutische Variante der meditativen Bewegungs-Choreografie Tai-Chi hat in einer randomisierten Vergleichsstudie ältere Menschen besser vor wiederholten Stürzen im Alter geschützt
Therapeutische Tai-Chi-Übungen beugen Stürzen im Alter in Studie besser vor
10. September 2018
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) fordert, die Früherkennung psychischer Erkrankungen in Gesellschaft, Politik, Forschung
Mehr Früherkennung psychischer Erkrankungen notwendig
10. September 2018
Hamburg – Im Gesundheitskiosk in Hamburg-Billstedt sind im ersten Jahr mehr als 3.000 Beratungen geleistet worden. Das Projekt war mit dem Ziel gestartet, in einer Gegend in Hamburg, in der es wenig
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER