NewsHochschulenDas BAföG steigt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Das BAföG steigt

Montag, 1. August 2016

/dpa

Bonn/Berlin – BAföG-berechtigte Schüler und Studierende können sich freuen. Ab dem nächsten Schuljahr beziehungsweise Wintersemester profitieren sie von der Reform des 25. sogenannten BAföG-Änderungsgesetzes, das am 1. August in Kraft tritt. Mit einer Er­höhung der Bedarfssätze und der Einkommensfreibeträge um jeweils sieben Prozent wer­den die Förderbeträge steigen. Außerdem werden rund 110.000 zusätzliche Schüler beziehungsweise Studierende die Förderung erhalten.

„Die Bundesregierung sorgt mit dem BAföG für mehr Bildungsgerechtigkeit und eröffnet Bildungschancen. Wir haben ein modernes BAföG geschaffen, das auf die Anforde­run­gen in der Lebens- und Ausbildungswirklichkeit von heute eingeht“, kommentierte Bun­des­bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) die Neuerungen.

Anzeige

Als weitere Änderung erhalten Studierende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, bis zu 250 Euro Wohnzuschlag. Die Kinderbetreuungszuschläge erhöhen sich auf 130 Euro pro Kind, die bisherige Staffelung nach Anzahl der Kinder entfällt. Außerdem können Auszu­bildende nun bis zu 7.500 Euro Vermögen besitzen, ohne dass es in die Berechnung des BAföG-Betrags einfließt. Gleiches gilt für Einkünfte aus einem Minijob von bis zu 450 Euro pro Monat.

Das gesamte Reformpaket kostet den Bund jährlich 825 Millionen Euro. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

7. Juli 2020
Wiesbaden – Die Zahl der Habilitationen an Universitäten und Hochschulen ist im vergangenen Jahr leicht gesunken. Insgesamt 1.518 Wissenschaftler schlossen 2019 ihre Habilitation erfolgreich ab. Das
Zahl der Habilitationen leicht rückläufig
2. Juli 2020
Fürth – An den bayerischen Hochschulen und Universitätskliniken waren im vergangenen Jahr 6,6 Prozent mehr Menschen beschäftigt als im Vorjahr. Der Anstieg liege vor allem am neuen
Mehr Personal an bayerischen Universitätskliniken
24. März 2020
Bayreuth – Wissenschaftler eines europäischen Verbundprojektes von sechs Partnern wollen neue Proteine entwickeln, die auf Lichtwellen reagieren und so Nervenzellen im Gehirn therapeutisch
Lichtsignale sollen Gehirnzellen steuern
4. November 2019
Rostock – Der Rektor der Universität Rostock, Wolfgang Schareck, setzt bei der Entwicklung der Universität hin zur Exzellenz auf mehr finanzielle Unterstützung durch die Landesregierung. Er habe
Rostocker Unirektor fordert klare Prioritäten für Hochschulbildung
30. Oktober 2019
Magdeburg/Halle – Die Universität Magdeburg startet mit 13 Studierenden die „Klasse Hausärzte“ als neues Programm im Medizinstudium. Damit wolle die Hochschule ihren Beitrag leisten bei der Gewinnung
Hausarztklasse in Magdeburg startet
15. Oktober 2019
Marburg – Der Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg intensiviert seine Partnerschaft mit der Kilimandscharo-Region in Tansania. Dazu beteiligt sich die Hochschule an der Initiative
Neue Klinikpartnerschaft zwischen Uni Marburg und Tansania
3. September 2019
Berlin – Heyo Kroemer hat zum 1. September den Vorstandsvorsitz der Charité – Universitätsmedizin Berlin übernommen – die feierliche Amtsübergabe fand heute in Berlin statt. Der 58-Jährige
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER