NewsPolitikLandesbasisfallwert in Rheinland-Pfalz mit Abstand am höchsten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Landesbasisfallwert in Rheinland-Pfalz mit Abstand am höchsten

Montag, 12. September 2016

Hamburg – Auf Unterschiede bei den sogenannten Landesbasisfallwerten hat die Tech­ni­ker Krankenkasse (TK) hingewiesen. Spitzenreiter ist im Augenblick Rhein­land-Pfalz mit 3.465,02 Euro. Schlusslichter sind Baden-Württemberg mit 3.272,21 Euro sowie Hessen mit 3.264,35 Euro.

Der Landesbasisfallwert ist die wichtigste rechnerische Größe bei der Abrechnung der Krankenhäuser nach dem Fallpauschalensystem. Er wird zwischen den Ver­bänden der Krankenkassen und den Kranken­haus­ge­sellschaften der Länder vereinbart. Der Preis einer Leis­tung ergibt sich aus dem Landesbasisfallwert multi­pliziert mit einem Faktor für die jeweilige Erkrankung.

Anzeige

Der Wert beträgt im Bundesdurchschnitt im Augenblick 3.290,74 Euro. Rheinland-Pfalz liegt rund 5,3 Prozent darüber, gefolgt vom Saarland mit 3.340 Euro.

„Die regionalen Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern sind teilweise his­to­risch bedingt“, erläuterte Jörg Manthey, Krankenhausexperte bei der TK. Dies hat immer wieder zu Unzufriedenheit in den Ländern geführt. „Die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser in Niedersachsen bleibt besorgniserregend“, warnte zum Beispiel der Vorsitzende der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft, Gerhard Tepe, nach einer Befragung von 134 Kliniken Anfang des Jahres.

Ein Grund dafür sei, dass der Landesbasisfallwert zur Vergütung von stationären Leis­tungen in Niedersachsen deutlich geringer sei als in anderen Bundesländern und auch als im deutschlandweiten Durchschnitt. „Für die gleichen medizinischen und pflegeri­schen Leistungen standen den niedersächsischen Krankenhäusern 2015 rund 70 Milli­o­nen Euro weniger zur Verfügung, als dies bei einer bundeseinheitlichen Bezahlung der Fall gewesen wäre“, rechnete die Krankenhausgesellschaft vor. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

26. August 2020
Berlin – Der Beirat, der die Auswirkungen des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetzes auf die Krankenhäuser untersuchen sollte, hat seinen Abschlussbericht vorgelegt. Darin empfiehlt er, die Maßnahmen
Hälfte der Krankenhäuser erzielt Erlöszuwächse durch Ausgleichszahlungen
25. August 2020
Berlin – Zwischen Januar und Mai 2020 ging die Zahl der stationären Fälle in Deutschland um 15 Prozent zurück – während der akuten Phase der COVID-19-Krise zwischen Mitte März und Ende Mai um etwa 30
Keine Übersterblichkeit von Nicht-COVID-19-Patienten
19. August 2020
Bonn – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat eine vorläufige Fassung des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) 2021 veröffentlicht. Der OPS ist die amtliche
Vorabfassung des Operationen- und Prozedurenschlüssels erschienen
6. August 2020
Berlin – Die Stimmen für eine Reform der Abrechnung von stationären pädiatrischen Leistungen mehren sich: „Wir behandeln immer mehr Kinder, bekommen aber immer weniger Geld – das muss sich jetzt
Kinderkliniken: Auch Intensivmediziner für neues Abrechnungssystem
23. Juli 2020
Schwerin – Mecklenburg-Vorpommern hat eine Bundesratsinitiative für die bessere Finanzierung von Kinder- und Jugendstationen in deutschen Krankenhäusern angekündigt. Auf den Vorstoß für eine
Bundesratsinitiative zu Abschaffung der Fallpauschalen für Kinderstationen geplant
19. Juni 2020
Frankfurt/Main – Die großangelegten Ermittlungen wegen Betrugsvorwürfen im hessischen Krankenhauswesen haben zu ersten Ergebnissen geführt. Ein aktueller Verfahrensabschluss betrifft ein Krankenhaus
Betrugsermittlungen: Krankenhaus zahlt Millionen zurück
30. April 2020
Berlin – Mehr als 15 Jahre nach dessen Einführung fällt eine wissenschaftliche Bewertung des deutschen DRG-Systems (G-DRG) schwer. Das geht aus dem AOK-Krankenhausreport 2020 hervor, in dem in diesem
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER