NewsÄrzteschaftRheinland-Pfalz erleichtert Wiedereinstieg in den Arztberuf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Rheinland-Pfalz erleichtert Wiedereinstieg in den Arztberuf

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Mainz – Die Lan­des­ärz­te­kam­mer Rheinland-Pfalz und das Ge­sund­heits­mi­nis­terium des Landes wollen Ärzte, die länger nicht in ihrem Beruf gearbeitet haben, wieder mit der ärztlichen Tätigkeit vertraut machen und beim Wiedereinstieg unterstützen.

Das Land finanziert dafür von der Kammer und der Akademie für ärztliche Fortbildung konzipierte Wiedereinstiegskurse. „Wir haben in Rheinland-Pfalz viele Ärzte, die appro­biert sind, aber ihren Beruf nicht oder nicht mehr ausüben, zum Beispiel weil sie sich die ärztliche Tätigkeit nach einer längeren Erziehungszeit nicht mehr zutrauen. Diesen möch­ten wir eine berufliche Perspektive eröffnen“, sagte die Ge­sund­heits­mi­nis­terin des Bun­des­landes, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD).

Die Teilnahme an den Wiedereinstiegskursen ist für Ärzte aus allen Regionen von Rheinland-Pfalz offen. Ziel ist insbesondere, die Teilnehmer für den Hausarztberuf zu begeistern.

Anzeige

Im Kurs werden relevante Themen aus der täglichen Praxis besprochen, zum Beispiel die Behandlung von dementen Patienten oder neue Erkenntnisse zu Diabetes und Adipo­si­tas. Auch praktische Übungen sind vorgesehen.

„Sehr viele Ärzte möchten nach einer längeren Familienpause wieder in ihrem Beruf ar­beiten. Doch oft sind sie damit zurückhaltend, weil sie befürchten, dass ihr ärztliches Wissen nicht aktuell ist oder weil sie bürokratische Schwierigkeiten vermuten“, erklärte Frieder Hessenauer, Präsident der Lan­des­ärz­te­kam­mer Rheinland-Pfalz. Der neue Kurs solle den Wiedereinsteigern helfen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aufzufrischen. Das stärke nicht nur ihr ärztliches Selbstbewusstsein, sondern räume auch mit unbegrün­de­ten Befürchtungen vor dem Wiedereinstieg auf, so Hessenauer. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. September 2019
Bad Segeberg – Die Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄKSH) setzt bei der Sicherung der hausärztlichen Versorgung in ländlichen Regionen auf Team- und Delegationsmodelle und lehnt eine Landarztquote ab.
Ärztekammer Schleswig-Holstein lehnt Landarztquote ab
13. September 2019
Berlin – Die Sorge der Bevölkerung auf dem Land, künftig keinen Hausarzt mehr zu finden, steigt weiter deutlich an. Bei der Diskussion über Lösungen für den Landarztmangel waren sich die Diskutanten
Patentrezepte gegen Landarztmangel gibt es nicht
10. September 2019
Kiel – Die Verfügbarkeit eines Hausarzts ist für viele Schleswig-Holsteiner wichtiger als gute Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe oder schnelles Internet. Dies geht aus einer Forsa-Umfrage hervor, die
Hausarztversorgung hat für viele Schleswig-Holsteiner höchsten Stellenwert
6. September 2019
Berlin – Der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) hat sich heute anlässlich des 12. Deutschen Internistentages in Berlin für die Einführung von Personaluntergrenzen auch für den ärztlichen
Internisten plädieren für Arztuntergrenzen
3. September 2019
München – Zur Deckung des Ärztebedarfs auf dem Land will der Freistaat Bayern für einen Teil der Medizinstudienplätze die Zulassungshürden senken. Dies hat das Kabinett heute in München beschlossen.
Bayern will Hürden für Medizinstudium für künftige Landärzte senken
2. September 2019
Düsseldorf – Die Studienplätze für angehende Landärzte, die neuerdings über eine spezielle Quote vergeben werden, werden in Nordrhein-Westfalen (NRW) zu einem Großteil von Frauen besetzt. 63 Prozent
Landarztstudienplätze in Nordrhein-Westfalen gehen zum großen Teil an Frauen
2. September 2019
Berlin – Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) plädiert für mehr Nachwuchsförderung in der Diabetologie und tritt dafür ein, dies in einer Nationalen Diabetesstrategie zu verankern. In Deutschland
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER