Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neue Praxisinformationen zu genetischen Laboruntersuchungen erschienen

Freitag, 28. Oktober 2016

Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat zwei neue Praxisinformatio­nen zu genetische Laboruntersuchungen veröffentlicht. Sie bündeln die wichtigsten Neue­rungen und richten sich sowohl an veranlassende Ärzte als auch an Humangene­tiker, Labormediziner und Pathologen, die entsprechende Leistungen durchführen.

Hintergrund: Der Bereich Humangenetik im EBM wurde zum 1. Juli 2016 – mit Ausnahme der humangenetischen Beurteilungen und der genetischen In-vitro-Diagnostik – komplett überarbeitet. Die Leistungen sind nunmehr in konstitutionelle genetische, tumorgeneti­sche und immungenetische Leistungen unterteilt. Dadurch ergeben sich in der Praxis ei­nige Änderungen – sowohl für beauftragende als auch für durchführende Vertragsärzte.

Die beiden Praxisinformationen erläutern zum einen, wie genetische Laboruntersu­chungen richtig abgerechnet werden, was sich im Bereich genetischer Laborunter­su­chun­gen geändert hat und worauf bei der Veranlassung geachtet werden muss.

© hil/sb/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

10. Mai 2018
Berlin – Mit großer Verwunderung hat der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS-Verband) auf Äußerungen von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn zum Auftrag der von der Koalition
PVS warnt vor Vereinheitlichung von GOÄ und EBM
4. Mai 2018
Berlin – Fachärzte für Laboratoriumsmedizin und für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie haben die Anfang April in Kraft getretene Laborreform scharf kritisiert. Die dadurch
Laborärzte und Mikrobiologen fordern Nachbesserungen bei der Laborreform
24. April 2018
Berlin – Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) hat eine grundlegende Korrektur der Laborreform gefordert, auf die sich Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband geeinigt
Laborärzte wollen grundlegende Korrektur der Laborreform
26. März 2018
Mainz – Die Bestimmung der Leberwerte gehört zu den häufigsten Laboruntersuchungen in der hausärztlichen Praxis. Dennoch werden in Deutschland viele Lebererkrankungen erst spät erkannt. Eine Umfrage
Hepatologie: Früherkennung von Lebererkrankungen fällt vielen Hausärzten schwer
16. März 2018
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine Praxisinformation zum Wirtschaftlichkeitsbonus bei Laborleistungen veröffentlicht. Der Flyer erklärt die neue Systematik und zeigt anhand
Praxisinformation zu Wirtschaftlichkeitsbonus bei Laborleistungen veröffentlicht
12. Januar 2018
Berlin – Ab sofort steht die aktualisierte Ausgabe des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) online zur Verfügung. Sie enthält sämtliche Neuerungen sowie die an den aktuellen Orientierungswert in
Einheitlicher Bewertungsmaßstab für das erste Quartal online
28. Dezember 2017
Berlin – Die Botoxbehandlung bei bestimmten Blasenfunktionsstörungen wird zum 1. Januar 2018 in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen. Die Leistung abrechnen können Urologen und

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige