NewsPolitikBayern: Huml rät zu Impfung gegen Kinderlähmung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Bayern: Huml rät zu Impfung gegen Kinderlähmung

Montag, 31. Oktober 2016

München – Bayerns Ge­sund­heits­mi­nis­terin Melanie Huml (CSU) hat zur Impfung gegen Kin­derlähmung geraten. „Solange die Kinderlähmung nicht weltweit besiegt ist, sollte je­der einen vollständigen Impfschutz gegen diese hochansteckende Krankheit besitzen“, teilte die Ärztin anlässlich des Welt-Polio-Tages mit.

Zwar habe es in Deutschland seit 2001 keine neuen Fälle von Polio gegeben. Dies sei aber kein Grund zur Entwarnung. In Bayern seien mehr als 95 Prozent der Schulanfän­ger gegen Kinderlähmung geimpft, sagte Huml.

Anzeige

Kinderlähmung ist eine hochansteckende Viruserkrankung, die zu dauerhaften Lähmun­gen führen kann. Bei einem schweren Verlauf kann auch die Atemmuskulatur betroffen sein. Das Robert-Koch-Institut hat einen Ratgeber für Ärzte aufgelegt. Eltern rät es, bei ihren Säuglingen vom dritten Lebensmonat an mit der Grundimmunisierung gegen Polio zu beginnen.

Für einen vollständigen Schutz sollte die Impfung im Alter zwischen 9 und 17 Jahren aufgefrischt werden, sagte Huml. Sei die Grundimmunisierung nicht vollständig, sei auch für Erwachsene eine Nachimpfung ratsam.

© dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. August 2020
Khartum – Wenige Tage, nachdem die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) das Poliovirus in Afrika für ausgerottet erklärte, hat die UNO neue, durch Impfungen ausgelöste Polio-Fälle im Sudan gemeldet. Die
Polio: Uno meldet neue Fälle durch Impfungen im Sudan
26. August 2020
Islamabad – Nach Monaten der Unterbrechung in Folge der Coronapandemie will Pakistan wieder verstärkt gegen Polio vorgehen. Bis Dezember seien monatliche Impfkampagnen geplant, sagte der Koordinator
Pakistan plant wieder Impfkampagnen gegen Polio
25. August 2020
Brazzaville – Nach Jahrzehnten des Kampfes ist Afrika frei von wildem Polio. Die unabhängige Africa Regional Certification Commission (ARCC) erklärte heute, dass in allen 47 Ländern der Afrika-Region
Afrika ist frei von wildem Polio
13. August 2020
Islamabad – In Pakistan hat heute zum zweiten Mal nach monatelanger Unterbrechung eine Impfkampagne gegen Kinderlähmung begonnen. Mehr als 188.000 Helfer sollen innerhalb von rund einer Woche 34
Pakistan will 34 Millionen Kinder gegen Polio impfen
20. Juli 2020
Islamabad – Nach Monaten der Unterbrechung durch die Coronapandemie hat in Pakistan erstmals wieder eine Impfkampagne gegen Kinderlähmung begonnen. Innerhalb von drei Tagen sollen rund 800.000 Kinder
Pakistan impft wieder gegen Polio
17. Februar 2020
Islamabad – Angesichts eines deutlichen Anstiegs von Polio-Fällen hat Pakistan eine weitere Impfkampagne gegen Kinderlähmung für fast 40 Millionen Kinder begonnen. Mehr als 250.000 Helfer sollen
Pakistan startet neue Impfkampagne gegen Polio
10. Januar 2020
Islamabad – Nach einem massiven Anstieg an Polio-Fällen in Pakistan hat die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) das Land dazu aufgefordert, seine Strategie zur Bekämpfung von Polio neu auszurichten.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER