NewsPolitikCSU beschließt neues Grundsatzprogramm
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

CSU beschließt neues Grundsatzprogramm

Montag, 7. November 2016

München – Die CSU hat ein neues Grundsatzprogramm mit dem Titel „Die Ordnung“ be­schlossen. Auf Seite 23 ihres 44-seitigen Programms widmet sich die Partei aus Bayern auch dem The­­­ma Gesundheit.

Dem Programm zufolge lehnt die Partei ein Gesundheitssystem ab, „bei dem jeder unab­hängig vom Einkommen gleich viel zahlen muss“. Stattdessen wird für eine „vielgestaltige Versicherungslandschaft“ geworben, in der verschiedene Modelle ihren Platz haben. Die CSU bekennt sich zur flächendeckenden Versorgung mit ambulanten haus- und fach­ärzt­lichen sowie stationären Leistungen.

Anzeige

Gleichzeitig betont sie die Wichtigkeit freier Arzt- und Krankenhauswahl sowie die The­ra­pie­freiheit und Unabhängigkeit der freien Gesund­heitsberufe. Alle Möglichkeiten der Te­le­medizin müssten ausgeschöpft werden, der ein­zel­ne Bürger müsse aber immer die Hoheit über seine Gesundheitsdaten haben, heißt es. © EB/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

22. September 2020
München – Die Aufrechterhaltung des Wirtschaftslebens sowie ein flächendeckendes Schul- und Kitaangebot haben in der Coronakrise „höchste Priorität“. Dies betonte heute Bayerns Ministerpräsident
Bayerisches Kabinett verschärft SARS-CoV-2-Verordnung
21. September 2020
München – Die zum Corona-Hotspot gewordene Stadt München hat Einschränkungen für Zusammenkünfte, in der Gastronomie und für private Feiern auf den Weg gebracht. Ab Donnerstag dürfen sich im gesamten
Corona-Hotspot München schränkt Gastronomie und private Feiern ein
21. September 2020
München – Bayern will sich mit einem sogenannten Demenzpakt besser auf eine deutliche Zunahme Demenzkranker vorbereiten. „Derzeit sind rund 240.000 Menschen in Bayern von Demenz betroffen. Experten
Bayern stellt Demenzpakt vor
16. September 2020
München – Bayerns Ge­sund­heits­mi­nis­terium wird um zwei neue Abteilungen erweitert. „Wir haben in den zurückliegenden Monaten viele Erfahrungen bei der Bekämpfung der Pandemie sammeln können und lassen
Bayerns Ge­sund­heits­mi­nis­terium bekommt zwei neue Abteilungen
16. September 2020
München – Eine Verlängerung der Maskenpflicht im Unterricht an Bayerns Schulen ist nach den Worten von Kultusminister Michael Piazolo derzeit nicht geplant. Der Freie-Wähler-Politiker betonte, die
Bayern: Keine Verlängerung der Maskenpflicht im Unterricht geplant
15. September 2020
München – Die Maskenpflicht im Bayerischen Landtag bleibt in Kraft: Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat einen Antrag der AfD-Fraktion auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen die
AfD scheitert mit Eilantrag gegen Maskenpflicht im Landtag
15. September 2020
München – Der Ministerrat in Bayern hat den Startschuss für 17 neue Krankenhausbauvorhaben gegeben. Das Gesamtfördervolumen beläuft sich auf rund 344 Millionen Euro. Bayerns Ge­sund­heits­mi­nis­terin
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER