Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Rheinland-Pfalz: Ministerin will MDK überprüfen

Freitag, 18. November 2016

Mainz – Die rheinland-pfälzische Ge­sund­heits­mi­nis­terin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) hat angesichts von Personalquerelen eine unabhängige Prüfung beim Medizini­schen Dienst der Kran­ken­ver­siche­rung (MDK) angekündigt.

Dies umfasse die Frage nach Personalstellen, Personalkosten und Unregelmäßigkeiten durch Mitarbeiter sowie die Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen, sagte sie ges­tern im Landtag in Mainz. Die Prüfung solle im Januar 2017 beginnen. Sie betonte, die Lan­desregierung sei nicht in Personalangelegenheiten des MDK involviert. Der Dienst berät die Kassen in Versorgungsfragen und erstellt Gutachten über Fälle.

Um die Kündigung des früheren MDK-Geschäftsführers schwelt ein Rechtsstreit. Das Land­gericht Mainz hatte seine Kündigung aus formalen Gründen für unwirksam erklärt. Der Medizinische Dienst ging danach in Berufung. Er hält seinem Ex-Chef Pflichtver­letzun­gen und zu hohe frühere Bezüge vor. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

16.11.17
Rheinland-Pfalz: CDU fordert mehr Klarheit zur Situation in Pflegeheimen
Mainz – Mit einer Gesetzesänderung will die CDU-Fraktion die Landesregierung dazu verpflichten, dem Parlament regelmäßig Auskunft über die Situation in Pflegeheimen zu geben. Insgesamt leisteten die......
07.11.17
Deutlicher Anstieg der Pflegebedürftigen in Rheinland-Pfalz prognostiziert
Mainz – In den kommenden Jahren nimmt die Zahl der Pflegebedürftigen in Rheinland-Pfalz deutlich zu, von derzeit 116.000 auf 162.000 im Jahr 2035 und sogar auf 220.000 im Jahr 2060. Besonders die......
01.11.17
Psychotherapeuten fordern kürzere Wartezeiten für Patienten
Mainz/Wittlich – Psychotherapeuten in Rheinland-Pfalz dringen auf Reformen, um die langen Wartezeiten für Patienten zu verkürzen. Patienten bekämen zwar häufig einen Ersttermin beim Psychotherapeuten,......
27.09.17
Medizinische Dienste der Kranken­versicherung leiden unter Geld- und Personalmangel
Berlin – Die Medizinischen Dienste der Kran­ken­ver­siche­rung (MDK) sind offenbar unterfinanziert. Die Kritik des Bundesrechnungshofes an der mangelnden finanziellen Ausstattung „ist aus Sicht der......
19.09.17
Streit um Krankenhaus­finanzierung in Rheinland-Pfalz
Mainz – Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz müssen mehr Geld für Investitionen erhalten. Techniker Krankenkasse (TK) und Barmer bieten mehr finanzielle Unterstützung an, wollen aber zugleich mehr......
08.09.17
Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten zusätzliche Mittel für Investitionen
Mainz – Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz werden in diesem Jahr mit pauschalen Mitteln in Höhe von 51,2 Millionen Euro von der Landesregierung unterstützt. Das teilte das......
31.08.17
Sofortprogramm für Luftreinhaltung in Rheinland-Pfalz beschlossen
Mainz – Die drei Städte mit der höchsten Luftverschmutzung in Rheinland-Pfalz erhalten drei Millionen Euro vom Land, um mit schnell wirksamen Maßnahmen drohende Fahrverbote für Dieselautos zu......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige