NewsPolitikSilvester: Appelle an Autofahrer, Schwangere und Raucher
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Silvester: Appelle an Autofahrer, Schwangere und Raucher

Freitag, 30. Dezember 2016

Berlin – Für viele Menschen gehört der Genuss von Alkohol an den Feiertagen und am Silvesterabend traditionell dazu. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, appelliert an Autofahrer und Schwangere. Bayerns Gesundheitsministerin Mela­nie Huml (CSU) empfiehlt Rauchern einen Vorsatz fürs neue Jahr.

„Wer Auto fährt oder schwanger ist, der sollte auf Alkohol ganz verzichten“, sagte Mortler heute. Für alle anderen sollte gelten: Alkohol nicht als Durstlöscher oder Spaßmacher einsetzen, sondern bewusst genießen – das heiße Pausen einlegen und zwischendurch öfter mal zum Wasserglas greifen.

Mortler verweist auf Unfallstatistiken: Die am häufigsten betroffene Altersgruppe sei demnach die der 21- bis 24-jährigen Männer, die Gesamtzahl von männlichen Unfall­fahrern unter Al­ko­holeinfluss ist in etwa sechsmal höher als die der weiblichen.

Huml (CSU) empfiehlt Rauchern als guten Vorsatz fürs neue Jahr, den Verzicht auf Glimm­stängel und sämtlichen Elektroersatz zu verzichten. Sie betonte, E-Zigaretten könn­ten nach Ex­perten-Ansicht Substanzen enthalten, die Allergien auslösen – toxische und sogar krebs­erzeugende Stoffe. Gleiches gelte für sogenannte E-Shishas. Die Mi­nisterin warnte: „E-Zigaretten und E-Shishas können für Kinder und Jugendliche ein ge­tarnter Einstieg in die Nikotinsucht sein.“

Sie räumte jedoch ein, dass gerade nach langjährigem Tabakkonsum die Entwöhnung schwierig sein könne. „Wichtigen Rat kann es aber zum Beispiel beim Hausarzt geben. Auch die meis­ten Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern Unterstützung dabei an, mit dem Rauchen aufzuhören.“

© dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER