NewsAusland13 Grippetote in französischen Altenheim binnen zwei Wochen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

13 Grippetote in französischen Altenheim binnen zwei Wochen

Montag, 9. Januar 2017

Paris – In einem französischen Seniorenheim sind innerhalb von zwei Wochen 13 Bewoh­ner an Grippe gestorben. Sechs weitere Bewohner des Altenheims in Lyon im Südosten des Landes liegen mit Grippe im Krankenhaus, wie das Gesundheits­ministerium in Paris mitteilte. Gesundheitsministerin Marisol Touraine forderte rasche Aufklärung über die Ursachen dieses „ungewöhnlichen Vorfalls“.

Frankreich leidet derzeit unter einer landesweiten Grippewelle. Seit Anfang November ka­men 381 Grippe-Patienten in die Notaufnahme, 22 von ihnen starben. Menschen über 80 Jahren machen 63 Prozent derjenigen Patienten aus, die wegen Grippe ins Kranken­haus müssen. © afp/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER