NewsPolitikSozialabgaben: Onlineplattform informiert Ärzte als Arbeitgeber
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Sozialabgaben: Onlineplattform informiert Ärzte als Arbeitgeber

Mittwoch, 11. Januar 2017

/Screenshot DÄ

Berlin – Viele niedergelassene Ärzte sind Arbeitgeber. Künftig können sie sich schneller und einfacher über die notwendigen Sozialabgaben für ihre Beschäftigten informieren. Dazu schaltete der GKV-Spitzenverband heute in Berlin das „Arbeitgeberportal Sozial­ver­si­cherung“ frei. Es soll insbesondere neue Arbeitgeber sowie kleine und mittlere Unter­neh­­men bei komplexen Fragen rund um das Melde- und Beitragsrecht in der Sozialversi­cherung unterstützen.

Wir gehen davon aus, dass die neue Onlineplattform dazu beitragen wird, Kassen und andere Sozialversicherungsträger vor allem in ihrer individuellen Beratungsarbeit zu ent­lasten“, sgate die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Doris Pfeiffer. Ar­beit­geber hätten weniger Arbeitsaufwand und damit Zeitersparnis. Für die individuelle Beratung stünden nach wie vor die zuständigen Krankenkassen zur Verfügung.

Anzeige

Die Krankenkassen sind die Einzugsstellen für die Gesamtsozialversicherungsbeiträge: Kranken-, Pflege-, Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Sie entscheiden über die Versicherungs- und Beitragspflicht in den einzelnen Zweigen und leiten die jeweili­gen Anteile an die einzelnen Träger beziehungsweise den Gesundheitsfonds sowie das Mel­dewesen weiter.

Damit seien die Krankenkassen für rund 3,2 Millionen Arbeitgeber und deren rund 40 Milli­onen Arbeitnehmer zentrale Ansprechpartner in Fragen der Sozialversicherung, so der GKV-Spitzenverband. Das Informationsportal wurde auf Veranlassung des Bundes­arbeitsministeriums aufgebaut und soll die bisherigen Beratungsangebote „unbürokra­tisch, einfach und verständlich“ ergänzen, machte die Staatssekretärin im Bundesar­beits­ministerium, Yasmin Fahimi, deutlich. © fos/dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

9. Oktober 2019
Berlin – Das wachsende Lohnniveau lässt auch die Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung deutlich steigen. Das Bundeskabinett beschloss heute in Berlin die Verordnung über die Rechengrößen
Beitragsbemessungsgrenzen steigen an
16. September 2019
Paris – Ein breites Bündnis aus Anwälten, medizinischen Fachkräften und Mitarbeitern der Luftfahrtindustrie hat in Frankreich gegen die Rentenreformpläne der Regierung demonstriert. Heute Mittag
Anwälte und Ärzte protestieren gegen französische Rentenreform
6. September 2019
Berlin – Gutverdiener müssen sich im kommenden Jahr auf Mehrbelastungen bei den Sozialabgaben einstellen. Das geht aus dem Referentenentwurf zur Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2020 hervor,
Beitragsbemessungsgrenzen sollen deutlich ansteigen
29. August 2019
Berlin – In Deutschland ist die Zahl der Menschen ohne Kran­ken­ver­siche­rungsschutz in den vergangenen Jahren gesunken. Das geht aus Zahlen des Mikrozensus 2015 zur gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung
Weniger Menschen ohne Kran­ken­ver­siche­rungsschutz
21. Juni 2019
Berlin – Die AfD wird auch in diesem Jahr kein eigenes Konzept für Rente und Sozialversicherung vorlegen. Ein ursprünglich für September geplanter Parteitag zu Fragen der Sozialpolitik werde auf
AfD verschiebt Sozialparteitag auf kommendes Jahr
14. Juni 2019
Erfurt – Arbeitnehmer, die sich etwa auf dem Weg zwischen Arbeitsterminen schnell einen Kaffee oder Snack holen wollen, haben bei einem Unfall nicht zwangsläufig Anspruch auf gesetzlichen
„Coffee-to-go“-Verletzung kein Arbeitsunfall
4. Juni 2019
Kassel – Ärzte, die als Honorarärzte in einem Krankenhaus tätig sind, sind regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Beschäftigte eines Krankenhauses der
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER