NewsPolitikThüringen fördert Barrierefreiheit in ländlichen Arztpraxen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Thüringen fördert Barrierefreiheit in ländlichen Arztpraxen

Freitag, 13. Januar 2017

Erfurt – Die Landesregierung will die Barrierefreiheit von Arztpraxen im ländlichen Raum verbessern. Ärzte, die Praxen außerhalb von Städten übernehmen oder eröffnen, wür­den beim barrierefreien Umbau mit bis zu 5.000 Euro unterstützt, teilte das Sozialminis­te­rium heute mit.

Ein entsprechendes Förderprogramm sei am ersten Januar angelaufen. Das Programm geht auf eine Initiative des Thüringer Behindertenbeauftragten Joachim Leibiger zurück. Sein Büro berät Ärzte, die die Prämie in Anspruch nehmen wollen, bei der Umsetzung. Leibiger forderte für das kommende Jahr ein Investitionsprogramm für die Barriere­freiheit im ganzen Land. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

21. September 2020
Erfurt – In Thüringen ist der Krankenstand nach einer Analyse der Krankenkasse DAK für ihre Versicherten trotz Coronapandemie im ersten Halbjahr zurückgegangen. Im Schnitt fehlte jeder bei der DAK
Trotz SARS-CoV-2 weniger Krankheitstage in Thüringen
2. September 2020
Hannover – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und die Ärztekammer in Niedersachsen (LÄK) habe ihre Arztauskunft um detaillierte Angaben zur Barrierefreiheit von Praxen erweitert. Die Nutzer können
Arztauskunft in Niedersachsen informiert über Barrierefreiheit
19. August 2020
Erfurt – Fast ein halbes Jahr nach dem ersten Thüringer Coronafall lockert die Landesregierung weitere Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. So können ab Ende August die staatlichen Theater
SARS-CoV-2: Thüringen lockert Maßnahmen
7. August 2020
Berlin – Die Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern haben die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und die Politik aufgefordert, die Barrierefreiheit bei Arztpraxen weiter durchzusetzen. In
Behindertenbeauftragter drängt Politik, mehr für Barrierefreiheit in Arztpraxen zu tun
3. August 2020
Erfurt – In der Debatte über mehr Medizinstudienplätze in Thüringen feilen die rot-rot-grünen Koalitionspartner an einem Beschlussantrag für den Landtag. Er solle möglichst in der Landtagssitzung Ende
Thüringen: Koalition feilt an Plänen für mehr Medizinstudienplätze
20. Juli 2020
Erfurt – In Thüringen profitieren im kommenden Jahr vier kommunale Kliniken von einer Finanzspritze der Krankenkassen zum Erhalt der stationären Versorgung im ländlichen Raum. Sie erhalten einen
Thüringen: Zusätzliche Finanzspritzen für vier Landkrankenhäuser
14. Juli 2020
Erfurt – Die verbindliche Facharztquote für Thüringer Akutkliniken sorgt erneut für Diskussionen. Die CDU-Landtagsfraktion – von Anfang an Gegnerin der vor gut drei Jahren eingeführten Mindestzahl von
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER