Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Arthroskopie: Broschüre gibt Tipps zum Dokumentieren

Freitag, 27. Januar 2017

Berlin – Die Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat eine neue Broschüre zur Arthroskopie von Knie und Schulter aufgelegt. Darin werden zum Beispiel die häufigsten Fehlerquell­en bei der Dokumentation von Arthroskopien des Knie- und Schultergelenks aufgegriffen. Zudem wird konkret gezeigt, wie diese vermieden werden können.

Ärzte erhalten darüber hinaus Informationen zu rechtlichen Vorgaben und praktische Hin­weise, wie sie Eingriffe nachvollziehbar dokumentieren können. Zahlreiche Abbildun­gen sor­gen für Anschaulichkeit, und der Serviceteil bietet einen Musterbogen für die Doku­men­tation und eine Praxis-Checkliste.

Das 50-seitige Heft „Arthroskopie von Knie und Schulter“ ist in der Reihe „PraxisWissen Spezial“ erschienen. Es richtet sich speziell an die bundesweit rund 4.200 Vertragsärzte, die eine Genehmigung für diese Eingriffe haben. © kk/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

01.12.17
Arthritis: Mehr Menschen unter 65 Jahren betroffen, als bisher vermutet
Boston – Die Prävalenz von Arthritis könnte höher sein, als bisher vermutet. Laut einer Erhebung von Forschern der Boston University School of Medicine ist vor allem bei der jüngeren Generation unter......
09.10.17
Arthroskopieregister startet im Oktober
Berlin – Ein deutschsprachiges Arthroskopieregister namens DART haben Orthopäden und Unfallchirurgen initiiiert. Hintergrund ist, dass die Arthroskopie zwar eine sehr häufig angewandte chirurgische......
08.09.17
Diese Sportarten eignen sich für Arthrosepatienten
Berlin – Auf die positiven Effekte von Sport auch für Arthrosepatienten weist die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hin. Allerdings komme es auf „den richtigen Sport im......
04.09.17
Hüftgelenksarthrose: Schwere körperliche Arbeit erhöht das Risiko
Köln – Wer im Beruf dauerhaft körperlich belastende Tätigkeiten ausübt, hat ein erhöhtes Risiko, an einer Hüftgelenksarthrose zu erkranken. Dies gilt insbesondere für das Heben und Tragen schwerer......
30.08.17
Ibuprofen erhöht Blutdruck bei Arthrosepatienten
Zürich – Eine Behandlung mit dem nichtsteroidalen Antirheumatikum (NSAR) Ibuprofen hat in einer randomisierten Studie den Blutdruck von Arthrosepatienten stärker erhöht als die Behandlung mit Naproxen......
29.05.17
Arthroseversorgung entscheidend für die Mobilität älterer Patienten
Toronto – In einer großen Studie an Personen mit Hüft- und Kniearthrose identifizierten Forscher diese beiden Erkrankungen als Hauptverursacher von Schwierigkeiten beim Gehen und einer vollständigen......
17.05.17
Gonarthrose: Regelmäßige Steroid-Injektionen könnten Knorpel schädigen
Boston – Regelmäßige intra-artikuläre Injektionen des Steroids Triamcinolon haben in einer placebokontrollierten Studie die Beschwerden von Patienten mit einer entzündlichen Gonarthrose nicht......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige