Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Mindestens 30 Menschen in Leipzig an Masern erkrankt

Montag, 13. Februar 2017

Leipzig – Die Zahl der Masernerkrankungen in Leipzig hat sich erhöht. Wie das Gesund­heits­amt heute mitteilte, sind seit dem 9. Januar 30 Menschen an Masern erkrankt. Dazu ge­be es drei Verdachtsfälle. Es seien ungeimpfte Kinder, aber auch Erwachsene und nicht ausreichend geimpfte Jugendliche betroffen.

Die Erkrankungen hätten sich wahrscheinlich über drei Schulen, eine Kita, mehrere Arzt­praxen sowie eine Klinik verbreitet. Dort seien nun die Impfausweise kontrolliert worden.

Anzeige

Das Gesundheitsamt appellierte an die Bürger, ihren Impfstatus zu überprüfen. Masern seien keine harmlose Kinderkrankheit. Einen sicheren Schutz biete eine zweimalige Im­p­fung. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20.04.17
Gröhe beklagt Impflücken in Deutschland
Köln/Berlin – Robert-Koch-Institut (RKI) und Bundesgesundheitsministerium (BMG) haben zur Europäischen Impfwoche an bestehende Impflücken in Deutschland erinnert. „Die aktuellen Zahlen und die......
19.04.17
Wiesbaden – Die Zahl der Masernfälle in Hessen steigt weiter. Nach Angaben von Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) sind in diesem Jahr bislang 83 Fälle im Land registriert worden. Anfang März lag die......
20.03.17
Stockholm – In acht EU-Ländern ist es in den letzten Wochen zu einem Anstieg von Masernerkrankungen gekommen. Am schlimmsten betroffen ist Rumänien. Rumänien gehört neben Deutschland, Belgien,......
24.02.17
Zahl der Masernkranken in Leipzig deutlich gestiegen
Leipzig – Nach gleich 20 neuen Fällen in den vergangenen beiden Wochen ist die Zahl der Masernkranken in Leipzig auf 50 gestiegen. Die Zahl sei seit dem 9. Januar dramatisch gestiegen, teilte das......
20.02.17
Berlin – Fachleute befürchten eine steigende Zahl von Masernkranken. Es gebe ein „erhöhtes Risiko, sich dieses Jahr mit Masern anzustecken“, warnte die Expertin für Impfprävention beim......
17.02.17
Wetzlar – Nach zwei Masernfällen am Klinikum Wetzlar hat die Geschäftsführung dazu aufgerufen, Krankenbesuche wenn möglich einzuschränken. Zwei Mitarbeiter aus dem medizinischen Bereich hatten sich......
27.01.17
Karlsruhe/Stuttgart – Der skurrile Streit um die Existenz von Masernviren zwischen einem Mediziner aus dem Saarland und einem Impfgegner vom Bodensee ist beendet. Der Bundesgerichthof hat die Revision......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige