NewsVermischtesHygieneplan: Mustervorlage für Arztpraxen erschienen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Hygieneplan: Mustervorlage für Arztpraxen erschienen

Freitag, 17. Februar 2017

Reutlingen – Das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte (CoC) hat einen Hy­gieneplan für Arztpraxen herausgegeben. Damit will das CoC Praxisverantwortliche bei der Erstellung des praxisinternen Hygieneplans unterstützen.

In der Mustervorlage werden fachübergreifend hygienerelevante Abläufe detailliert dar­ge­stellt. Die Regelungen beschreiben allgemeine sowie spezielle Hygiene­maß­nahmen. Die Vorlage berücksichtigt die normativen Vorgaben sowohl zum Patienten- als auch zum Mitarbeiterschutz und beschreibt Maßnahmen der Basishygiene, der baulich-funktionell­en Gestaltung, der Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten und der Auf­be­reitung von semikritischen und kritischen Medizinprodukten.

Anzeige

Praxen, die bereits über einen eigenen Hygieneplan verfügen, empfiehlt das CoC einen Vergleich der vorhandenen Unterlagen mit der Mustervorlage. Dadurch sei es möglich, einzelne Aspekte zu aktualisieren, Verbesserungspotenzial zu identifizieren und even­tuelle Lücken zu füllen.

Für vertiefende Hintergrundinformationen zu einzelnen Hygienemaßnahmen steht dem CoC zufolge die Broschüre „Hygiene in der Arztpraxis. Ein Leitfaden“ zur Verfügung. © hil/sb/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. Juli 2019
Hamburg – In Hamburg sind im vergangenen Jahr 26 Menschen gestorben, deren Tod mit Krankenhauskeimen in Verbindung steht. Das war ein deutlicher Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, als 69 solche Fälle
Weniger Todesfälle in Hamburg in Verbindung mit Krankenhauskeimen
8. Juli 2019
Regensburg – Wissenschaftler des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) haben zusammen mit dem Unternehmen RAS AG Regensburg eine antimikrobiell wirksame Oberflächenbeschichtung entwickelt und
Antimikrobiell wirksame Oberflächenbeschichtung entwickelt
18. Juni 2019
Aachen – Arbeitgeber dürfen das Tragen von langen, künstlichen und lackierten Fingernägeln aus Hygienegründen verbieten. Das entschied das Arbeitsgericht Aachen, wie es heute mitteilte (Az.: 1 Ca
Arbeitgeber dürfen Gelnägel aus Hygienegründen untersagen
18. Juni 2019
Genf/Köln – 2,2 Milliarden Menschen haben nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef und der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO kein sicheres Trinkwasser zur Verfügung. Davon hätten 785 Millionen
Milliarden Menschen haben kein sicheres Trinkwasser
12. Juni 2019
Köln – Im Zusammenhang mit dem Fund eines gefährlichen Erregers in einer Radiologiepraxis in Köln ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung in 28 Fällen.
Ermittlungen wegen Keimfunds in Radiologiepraxis ausgedehnt
3. Mai 2019
Düsseldorf – Ein neues Qualitätssiegel für Kliniken zum Thema „Multiresistente Erreger“ hat das Landeszentrum Gesundheit NRW vorgestellt. Es soll die Hygieneinitiative „Keine Keime. Keine Chance für
Neues Klinik-Qualitätssiegel zu multiresistenten Erregern in Nordrhein-Westfalen
3. April 2019
Genf/New York – In jedem vierten Gesundheitszentrum weltweit fehlt es laut einer UN-Studie an grundlegender Wasserversorgung. Davon sind mehr als zwei Milliarden Menschen betroffen, wie aus der
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER